Aktuelles

Neue Oberstufenverordnung

Das Bild zeigt Isignien des Abiturs.

Das Land vollzieht einen weiteren Schritt der Oberstufenreform. "Damit gehen wir einen weiteren Schritt hin zu mehr Vergleichbarkeit beim Abitur in Deutschland", so Bildungsminister Tullner. In der neuen gymnasialen Oberstufe stehen künftig 2 Fächer auf erhöhtem Anforderungsniveau, die jeweils 5stündig unterrichtet werden. Zusätzlich gibt es ein Wahlpflichtfach.
mehr erfahren

Fachkompetenz für Barrierefreiheit

Das Bild zeigt ein Schriftstück in Braille-Schrift

Das Land richtet bei der Unfallkasse Sachsen-Anhalt eine Landesfachstelle für Barrierefreiheit ein. Damit soll ein Beratungsangebot zu allen Belangen der Barrierefreiheit geschaffen werden, wie im Bau, in der Gestaltung des öffentlichen Raums und dem Personenverkehr, bei Angeboten der Information und Kommunikation sowie in Medien und Internet.
mehr erfahren

Nachfolger gesucht

Das Bild zeigt 2 Hände, die das Wort Nachfolge übergeben.

Das Unterstützungsangebot für die Nachfolge in kleinen und mittleren Unternehmen soll gestärkt werden. Deshalb wurde der offizielle Startschuss für das neue Projekt "ExNa" gegeben. Ziel ist die Erstellung eines Netzwerkes aus gründungswilligen Fachkräften und Firmeninhabern, die ihr Unternehmen übergeben möchten.
mehr erfahren

Team Sachsen-Anhalt für Tokio berufen

Das Bild zeigt die Sportler für Tokio.

Insgesamt 35 Athletinnen und Athleten aus 12 olympischen und paralympischen Sportarten sind aufgrund ihrer bisherigen sportlichen Leistungen in das "Team Sachsen-Anhalt für Tokio" berufen worden. Die Olympischen Spiele finden vom 24. Juli bis 9. August 2020 in Tokio statt.
Team für Tokio

Bundesverdienstorden überreicht

Das Bild zeigt Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff mit den Ausgezeichneten.

Ministerpräsident Haseloff hat Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an 5 Bürger des Landes überreicht. Die Geehrten haben sich auf ihre eigene Art und Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht. Der Regierungschef erläuterte: "Sie setzen sich freiwillig für die Belange der Mitmenschen ein. Sie übernehmen Verantwortung."
mehr erfahren

Kreativwettbewerb "Wasser ist für uns"

Das Bild zeigt einen Wassertropfen.

Umweltministerin Dalbert hat den Startschuss für den 9. Kreativwettbewerb gegeben. Ab sofort können sich alle Schüler der 1. bis 4. Klassen zum Thema "Wasser ist für uns" mit Beiträgen beteiligen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Beiträge können bis zum 30. November eingereicht werden.
Wettbewerb