Menu
menu

Aktuelles

Das Bild zeigt Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff bei der Vorstellung der Meldestelle für Antisemitismus.

Antisemitismus entschieden bekämpfen

Die Meldestelle Antisemitismus RIAS wurde vorgestellt. Sie arbeitet in enger Kooperation mit der jüdischen Gemeinschaft und zivilgesellschaftlichen Beratungsnetzwerken vor Ort zusammen. Ministerpräsident Haseloff: "Die Meldestelle ist eine vertrauensvolle Anlaufstelle für alle Betroffenen und hilft uns dabei, ein genaueres Bild von den Qualitäten und der Quantität der antisemitischen Vorkommnisse in Sachsen-Anhalt zue rlangen."
Meldestelle RIAS

Das Bild zeigt einen Wolf im Wald.

Schutzstatus für Wölfe

Die EU prüft eine Lockerung des Schutzstatus für Wölfe. Aufgrund steigender Zahlen von Wolfsrudeln in Deutschland soll es möglich werden, den Schutzstatus von "streng gechützt" auf "geschützt" herabzustzen. Landwirtschaftsminister Schulze befürwortet die Initiave ausdrücklich: "Es wird für uns immer dringlicher, in den Herdenschutz zu investieren."