Ausrichterstädte

OrtDatumAnzahl der
Mitwirkenden
FestumzugBesucher
 1.Bernburg30. August bis 1. September 199611.0004.000250.000
 2. Stendal11. bis 13. Juli 199712.5005.000250.000
 3.Zeitz17. bis 19. Juli 199812.5004.500250.000
 4.Halberstadt16. bis 18. Juli 199915.0005.400400.000
 5.Bitterfeld8. bis 10. September 200014.0005.300350.000
 6.Haldensleben31. August bis 2. September 200115.0006.000300.000
 7.Burg27. bis 29. Juni 200316.0004.600300.000
 8.Aschersleben2. bis 4. Juli 200424.0004.700280.000
 9.Magdeburg1. bis 3. Juli 200520.0005.000580.000
10.Halle14. bis 16. Juli 200620.0006.000500.000
11.Osterburg1. bis 3. Juli 200711.0003.500150.000
12.Merseburg13. bis 15. Juni 200811.0004.000250.000
13.Thale12. bis 14. Juni 200910.0004.000200.000
14.Weißenfels20. bis 22. August 201010.8004.000260.000
15.Gardelegen24. bis 26. Juni 2011 10.0004.000150.000
16.Dessau-Roßlau6. bis 8. Juli 201210.0005.000350.000
17. Gommern28. bis 30. Juni 201310.0004.000200.000
18.Wernigerode18. bis 20. Juli 201410.0004.000205.000
19.Köthen29. bis 31. Mai 201510.0004.000165.000
20.Sangerhausen9. bis 11. September 201610.0004.000140.000
21.Eisleben16. bis 18. Juni 201710.0004.000150.000

 

Der Sachsen-Anhalt-Tag 2002 wurde wegen der Hochwasserkatastrophe abgesagt.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen