Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen

25.01.2023, Bernburg – 2023

  • Polizeirevier Salzlandkreis

Die Sammelmeldung erfolgt entsprechend dem Servicegedanken für eine tägliche Berichterstattung zur örtlichen Kriminalitäts- und Verkehrslage. Weiterhin wird über polizeiliche Erfolge und Kontroll- bzw. Präventionsmaßnahmen durch die Polizei des Salzlandkreises berichtet.

 

Schönebeck (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch in einen Kleintransporter, welcher im Bereich der Straße der Jugend abgestellt war, eingebrochen. Sie zerstörten die hintere Seitenscheibe und entwendeten anschließend die auf dem Rücksitz abgelegten Werkzeugmaschinen. Weiterhin wurde die auf der Ladefläche verschraubte und mit Schlössern gesicherte Werkzeugkiste aufgebrochen und diverse Werkzeuge gestohlen. Eine detaillierte Schadensaufstellung konnte bisher noch nicht beigebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am frühen Mittwochmorgen kontrollierte die Polizei einen 22-Jährigen, der mit einem E-Scooter in der Welsleber Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt.


Staßfurt (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwochmittag kontrollierte die Polizei einen 44-Jährigen, der mit einem PKW in der Lehrter Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Einen Führerschein konnte der Mann den Beamten nicht vorweisen. Die Überprüfung in den polizeilichen Informationssystemen bestätigte, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Im Zuge des eingeleiteten Ermittlungsverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Eine Weiterfahrt ausdrücklich untersagt.

(koma)

 

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Salzlandkreis Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Franzstraße 35 06406 Bernburg Tel: +49 3471 379 402 Fax: +49 3471 379 210 mail:  presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF