Menu
menu

Neuer Radweg an der B 244 ist fertig

28.06.2017, Magdeburg – 68

  • Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

 

 

Normal

0

 

 

21

 

 

false

false

false

 

DE

X-NONE

X-NONE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach rund

dreimonatiger Bauzeit wird am Freitag (30.06.), gegen Mittag, der neue Radweg

an der Bundesstraße (B) 244 zwischen Vogelsdorf und Dedeleben (Landkreis Harz) zur

Nutzung freigegeben. ?Radwege verbinden Orte und erhöhen die Verkehrssicherheit

auf den vielbefahrenen Straßen?, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas

Webel vor der Freigabe. Gerade in ländlichen Regionen sei das Rad ein gern

genutztes Verkehrsmittel.

 

Nach

Informationen des Ministers sind knapp 340.000 Euro in den Bau des rund 1,2

Kilometer langen und 2,50 Meter breiten Radweges investiert worden.

 

Im

Rahmen der Baumaßnahme musste der Sportplatz in Dedeleben im Bereich der Eckfahne

um rund zwei Meter in Richtung Freibad ?gedreht? werden. Dabei wurde die

Böschung in diesem Bereich auf einer Länge von 40 Metern mit Betonelementen

gesichert. Darüber hinaus ist ein neuer, rund 150 Meter langer und fünf Meter

hoher Ballfangzaun errichtet worden.

 

Zwischen der

Landesstraßenbaubehörde und der Gemeinde Huy ist nunmehr vereinbart worden, dass

im nächsten Jahr die knapp zweieinhalb Kilometer lange

Lücke des Radweges zwischen den Ortsteilen Badersleben und Vogelsdorf auf dem

Bahndamm, der parallel zur B 244 verläuft, geschlossen werden kann. Dabei übernimmt

die Gemeinde die Planung und bauliche Umsetzung des Vorhabens. Die Kosten in

Höhe von voraussichtlich gut 500.000 Euro trägt

der Bund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum:

Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

Pressestelle

Turmschanzenstraße 30

39114 Magdeburg

Tel: (0391) 567-7504

Fax: (0391) 567-7509

Mail:

presse@mlv.sachsen-anhalt.de