Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldungen

Kriminalitäts- und Verkehrslage

22.01.2023, Halle (Saale) – 023 / 2023

  • Polizeiinspektion Halle (Saale)

Polizeirevier Halle (Saale)

 

Polizisten angegriffen

Halle (Saale) – Weil ein stark alkoholisierter ein Lokal in der August-Bebel-Straße nicht verlassen wollte, wurde in der Nacht zum Sonntag kurz vor Mitternacht die Polizei gerufen. Dem Mann wurden Handschellen angelegt da er einen Beamten stieß. Als diese später wieder abgenommen werden sollten, schlug der Mann mit den nur noch an einem Arm befestigten Handschellen in Richtung der Beamten, traf diese aber nicht. Gegen den 43-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

 

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Halle (Saale) - An der Kreuzung Merseburger Straße / Raffineriestraße kam es am Samstag gegen 18:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrrad mit Kinderanhänger. Die Fahrzeugführerin des PKW beabsichtigte aus Richtung Pfännerhöhe an der Ampel nach links auf die Merseburger Straße auffahren. Hier geriet das Fahrzeug gegen den Kinderanhänger der Radfahrerin, welche die Merseburger Straße an der Fußgängerfurt überquerte. Ein Rettungswagen kam zur vor Ort zum Einsatz und untersuchte die Radfahrerin, welche über Schmerzen klagte, und zwei Kinder, die im Anhänger gesessen hatten. Die Kinder blieben unverletzt.

 

Körperverletzung

Halle (Saale) – Auf einem Parkplatz Am Treff kam es am Samstagnachmittag gegen 13:45 Uhr zu einer Körperverletzung. Ein Mann verletzte eine Frau durch einen Schlag ins Gesicht, so dass diese medizinischer Behandlung in einem Krankenhaus bedurfte. Gegen den 49-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

 

Einbrüche

 

Halle (Saale) – Am Samstagabend wurde ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Südstadt nahe des Böllberger Weges bemerkt. Unbekannte drangen über ein Fenster ein und stahlen Münzen und einen Fernseher.

 

Halle (Saale) – Unbekannte verschafften sich im Verlauf der letzten Tage Zugang zu einer Gartenlaube im Bereich Landrain, was am Samstag bemerkt und angezeigt wurde. Gestohlen wurde eine Bohrmaschine.

 

 

Polizeirevier Saalekreis

 

Gestohlen

Landsberg – Am Sonntag wurde angezeigt, dass von einem Firmengelände im Ortsteil Queis ein Anhänger mit dem darauf befindlichen Minibagger gestohlen wurde. Um auf das Gelände zu gelangen wurde ein Zaun beschädigt. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

 

Einbruch

Merseburg – Weil einige Pferde am Sonntagmorgen im Bereich Airpark frei herumliefen, wurde ein Einbruch in einen Stall im Bereich der Kastanienpromenade bemerkt. Anhand der Spuren im Schnee wird davon ausgegangen, dass Unbekannte mit einem Fahrzeug vor Ort waren und den Zaun beschädigten. Es fehlen verschiedene Gegenstände, z.B. Abdeckhauben für Anhänger.

 

Lauben angegriffen

Bad Dürrenberg – Am Samstag wurde festgestellt und angezeigt, dass Unbekannte sich innerhalb der letzten Tage Zugang zu zwei Lauben im Bereich Breiter Weg verschafften und aus diesen Werkzeug gestohlen wurde.

Auch im Schladebacher Weg sind zwei Lauben von Dieben gewaltsam geöffnet worden, was am 21.01.2023 bemerkt und angezeigt wurde. Aus einer Laube stahl man einen Fernseher, aus der anderen fehlt ein Radio.

 

Ladendiebstahl

Braunsbedra – Am 21.01.2023 gegen 13:00 Uhr kam die Polizei in einem Supermarkt im Bereich Markt zum Einsatz. Ein Mann wollte mit Brot und Schokolade, die er offen in der Hand trug, ohne zu zahlen das Geschäft verlassen. Zur Feststellung der Personalien eines ertappten Ladendiebes durchsuchten die Beamten den uneinsichtigen Mann und fanden auch dessen Ausweis. Der 48-Jährige hatte zudem ein Taschenmesser dabei und sprach Drohungen aus. Er bekam einen Platzverweis und eine Anzeige.

 

Einbruch

Landsberg – Am Abend des 20.01.2023 drangen Unbekannte zwischen 18:30 Uhr und 22:30 Uhr in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Dammendorf über ein Fenster ein. Die Räume wurden durchsucht und ca. 1.000 Euro Bargeld gestohlen.

 

Verkehrsunfälle

 

Querfurt - Am 21.01.2023 gegen 21:30 Uhr kam ein PKW Vor dem Nebraer Tor bei winterlichen Verkehrsverhältnissen von der Fahrbahn ab und fuhr in den Zaun und gegen das Firmenschild des dortigen Krankenhauses.

 

Merseburg - Ein PKW-Fahrer fuhr am 21.01.2023 gegen 22:25 Uhr an Scheibe eines Restaurants in der Dorfstraße, wodurch diese beschädigt wurde. Der Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Der Fahrzeugführer war alkoholisiert, weswegen ihm in einem Krankenhaus eine Blutprobe abgenommen wurde.

 

Schraplau - Am 21.01.2023 gegen 19:20 Uhr kam ein Fahrzeug in der Querfurter Straße von seiner Fahrbahn ab und stieß seitlich mit dem entgegen kommenden Fahrzeug zusammen. Verletzt wurde niemand.

 

 

Polizeirevier Burgenlandkreis

 

 

Eskaliert

Zeitz – Ein Streit, in den vier alkoholisierte Personen involviert waren, spielte sich am Samstag gegen 22:38 Uhr in der Käthe-Niederkirchner-Straße ab. Einer von diesen Personen, ein 53-Jähriger schoss im Treppenhaus mit einer Schreckschusswaffe, wodurch niemand verletzt wurde. Zwei der anderen überwältigten den Mann und übergaben ihn der Polizei. Die Schreckschusswaffe wurde sichergestellt und u.a. Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

 

Aggressiv

Zeitz – Die Polizei wurde am Samstag gegen 06:50 Uhr über einen Mann informiert, der wegen seines aggressiven Verhaltens in einem Zug am Zeitzer Bahnhof zum Aussteigen bewegt wurde. Der Mann griff in der Folge die Beamten an und biss einen von ihnen in den Handschuh. Dem Mann mussten Handschellen angelegt werden. Er kam in eine medizinische Einrichtung. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Einsatz verletzt.

 

Ermittlungen aufgenommen

Teuchern – Am Freitagabend wurde der Rettungsdienst von einem 35-Jährigen in den Ortsteil Naundorf gerufen. Ein 55-Jähriger kam unter anderem mit schweren Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus, weshalb gegen 21:30 Uhr die Polizei hinzugezogen wurde. Nach dem was bislang bekannt ist, haben beide Männer zunächst gemeinsam Alkohol getrunken. Was dann geschehen ist sollen die aufgenommenen Ermittlungen klären.

 

Einbruch

Zeitz – In eine Gartenlaube im Fockendorfer Grund sind Unbekannte in den letzten 3 Wochen gewaltsam eingedrungen. Gestohlen wurden u.a. Elektrokabel und Wasserarmaturen. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Die Polizei nahm am Samstagnachmittag die Anzeige auf und sicherte Spuren.

 

Verkehrsunfälle

 

Weißenfels – Am Sonnabend gegen 20:20 Uhr rutschte ein PKW in der Zeitzer Straße Ecke Selauer Straße gegen ein Verkehrszeichen, wodurch dieses beschädigt wurde. Der PKW war noch fahrbereit.

 

Naumburg – Am 21.01.2023 gegen 20:15 Uhr stießen zwei PKW Am Salztor im Kreuzungsbereich zusammen. Ein Fahrzeugführer beabsichtigte nach links in die Weimarer Straße einzubiegen, wobei es zur Kollision mit dem geradeaus Entgegenkommenden kam. Verletzt wurde niemand.

 

Gleina – Am Samstag gegen 19:20 Uhr kam ein in Richtung Freyburg fahrender PKW in der Hauptstraße von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Verkehrsschild. An diesem und dem PKW entstand Sachschaden.

 

Zeitz – Auf der Bundesstraße 2 kam am Samstag gegen 19:15 Uhr ein LKW von der Fahrbahn ab und geriet gegen die Leitplanke, weil ein Reifen geplatzt sei. Das Fahrzeug kam dann auf der Straße zum Stillstand. Die Feuerwehr war im Einsatz um auslaufende Betriebsstoffe zu binden.

 

Hohenmölsen – Im Ortsteil Wählitz verlor am 21.01.2023 kurz nach 19:00 Uhr der Fahrer eines PKW die Kontrolle über das Fahrzeug und rutschte frontal gegen eine Hauswand. An der Mauer entstand Sachschaden. Der PKW wurde abgeschleppt.

 

Mertendorf – Nahe Großgestewitz kam am 21.01.2023 gegen 18:20 Uhr der Fahrer eines PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und kam vor einem Baum zum Stillstand. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt in einem Rettungswagen behandelt.

 

Elsteraue – Im Ortsteil Gleina geriet am Sonnabend kurz nach 18 Uhr ein PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte seitlich gegen zwei Bäume. Der Fahrer klagte anschließend über Schmerzen und beabsichtigte deswegen gegebenenfalls selbst einen Arzt aufzusuchen.

 

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Sachbeschädigung

Sangerhausen – Am Samstagmorgen fand man die Klingel- und Briefkastenanlage eines Mehrfamilienhauses in der Straße der Volkssolidarität zerstört vor. Augenscheinlich wurde diese durch Explosion eines Pyrotechnischen Erzeugnisses zerstört. Am 21.01.2023 gegen 04:30 Uhr soll ein lauter Knall zu hören gewesen sein. Der Schaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

 

Gestohlen

Sangerhausen – Aus einer Scheune wurden zwei nicht zugelassene Zweiräder gestohlen. Im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag verschwanden ein Motorrad ETZ 250 und ein Simson Moped SR 50.

 

Unvernunft

Kelbra – Am Samstagnachmittag wurde bekannt, dass auf der Landstraße 220 zwischen Kelbra und Edersleben im Bereich einer Baustelle mehrere Baken von der Fahrbahn entfernt, beschädigt und in den Graben geworfen wurden. Die Gefahrenstelle musste neu beschildert werden.

 

Diebstahl

Eisleben – Von Freitag zu Samstag wurde in der Straße des Aufbaus von einem PKW Ford die hintere Kennzeichentafel einschließlich der Halterung gestohlen.

 

Verkehrsunfall, 21.01.2023, 19:58 Uhr

Eisleben – Im Wolferöder Weg rutschte am Samstagabend ein PKW nach einem Bremsvorgang gegen einen parkenden PKW, wodurch Sachschaden entstand.

 

 

Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst

 

Verkehrsunfälle bei Winterwetter mit Sachschaden

 

Autobahn 38, Fahrtrichtung Göttingen, 21.01.2023

Bei Lützen stieß gegen 18:55 Uhr ein PKW an die Mittelleitplanke und kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, wo das Fahrzeug einen Wildzaun durchbrach. Der PKW wurde abgeschleppt.

In der Nähe von Lützen kam ein PKW gegen 19:25 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen kleinen Hang hinunter und beschädigte einen Wildzaun.

In Fahrtrichtung Leipzig geriet nahe Lützen gegen 19:45 Uhr ein PKW an die Mittelleitplanke.

 

Autobahn 38, Fahrtrichtung Leipzig, 21.01.2023, 19:20 Uhr

Nahe des Allstedter Ortsteils Mittelhausen kam ein PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte etliche Segmente der Leitplanke. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.

 

Autobahn 71, 21.01.2023, 22:35 Uhr

In Fahrtrichtung Sangerhausen kam nahe Öberröblingen am Samstag ein PKW von der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit der Schutzplanke auf der linken und dann auf der rechten Seite. Verletzt wurde niemand. Der PKW wurde abgeschleppt.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal(at)polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF