Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldung

Hausfriedensbruch / Sachbeschädigung

16.05.2022, Halle (Saale) – 134 /2022

  • Polizeiinspektion Halle (Saale)

Hausfriedensbruch / Sachbeschädigung

Halle (Saale) – Am Sonntag kurz vor 23:00 Uhr haben sich Personen Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Breiten Straße verschafft und hielten sich dann widerrechtlich darin auf. Um diesen rechtswidrigen Zustand der Hausbesetzung zu beenden, waren heute Polizeikräfte in dem Bereich im Einsatz.

Drei Personen kamen kurz nach 14:00 Uhr, nach entsprechender Aufforderung durch Polizeikräfte, selbständig aus dem Haus. Ihre Personalien wurden erfasst. Es handelt sich um zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 19 und 26 Jahren. Polizisten überprüften das Haus noch auf mögliche weitere Personen, in den Räumen war jedoch sonst niemand anwesend.

In der Nacht wurde vor dem betreffenden Haus eine korrespondierende Versammlung angemeldet und seitdem fortwährend abgehalten. Daran beteiligten sich in der Spitze am Montagnachmittag ca. 70 Teilnehmende.

Unbekannte hatten in der Nacht offenbar versucht, einen in dem Bereich abgestellten Funkstreifenwagen anzuzünden. Ein Entstehungsbrand an einem Reifen konnte noch rechtzeitig gelöscht werden. An dem Polizeifahrzeug entstand Sachschaden. Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Siehe auch Pressemitteilung vom 14.05.2022:

Eilversammlung in der Freitagnacht

Eine größere Personengruppe, im höheren zweistelligen Bereich, wurde Freitagnacht, gegen 23.00 Uhr in der Laurentiusstraße Ecke Breite Straße festgestellt. Eine Eilversammlung ist kurze Zeit später angemeldet worden. Musik wurde dort abgespielt und Redebeiträge fanden statt. Bislang noch unbekannte Täter verschafften sich zuvor unberechtigt Zutritt in ein Objekt in diesem Bereich. Dort sind zwei Fenster, in der oberen Etage,
beschädigt, Pyrotechnik gezündet und zwei Transparente im
Fensterbereich, sichtbar nach außen, angebracht worden. Während der Versammlung verschafften sich weitere Personen widerrechtlich Zutritt zum selben Objekt. Diese verließen das Gebäude nach polizeilicher Intervention. Gegen 00.30 Uhr war die Versammlung beendet. Das Objekt wurde dann später verschlossen. An der Hauseingangstür wurden Beschädigungen festgestellt. Die Transparente wurden sichergestellt. Ermittlungsverfahren sind eingeleitet worden. Zu vorläufigen Festnahmen kam es nicht.

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF