Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldungen

Verkehrs- und Kriminalitätslage

17.09.2020, Landkreis Börde – 261/2020

  • Polizeirevier Börde

Verkehrslage:

von der Fahrbahn abgekommen

Auf der Heidestraße zwischen der B 71 und der B 189 kam es am 16.September 2020 gegen 18:06 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 37jährige Fahrer eines PKW kam mit seinem PKW von der Fahrbahn ab, überschlug sich im Straßengraben und kam an einem Baum zum Stillstand. Dabei wurde er leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An der Unfallstelle befand sich Rollsplitt auf der Fahrbahn, weshalb die zulässige Höchstgeschwindigkeit dort auf 70 km/h begrenzt wurde. Zu hohe Geschwindigkeiten auf diesem Untergrund führen zum Haftungsverlust zwischen Reifen und Fahrbahn, was zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen kann. Bitte halten Sie sich an die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen.

 

Kriminalitätslage:

bei Spurensicherung BTM gefunden

In Wolmirstedt wurde durch einen 31jährigen Mann am 15.09.2020 angezeigt, dass unbekannte Täter eine Scheibe seiner Wohnung eingeschlagen hatten. Am 16.09.2020 gegen 19:30 Uhr teilte er der Polizei mit, dass er noch einen Stein in der Wohnung gefunden hatte, der wohl für das Loch im Fenster verantwortlich wäre. Er bat die Polizisten in die Wohnung, damit sie den Stein mitnehmen können. Dabei wurden auf einem Tisch Reste von BTM gefunden und dann noch eine Dose mit einem Cannabis-Tabak Gemisch. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Brand auf einer Baustelle

Auf einer Baustelle an der BAB 14 bei Dolle wurde ein Brand gemeldet. Die Feuerwehr konnte schnell die Flammen löschen, die an einer Tischkreissäge an einem Haufen Sägespäne ausgebrochen waren. Durch die Feuerwehr wurde erklärt, dass während der Sägearbeiten wahrscheinlich ein Funke erzeugt wurde, der im Haufen durch andere Sägespäne verdeckt wurde und so einen Schwelbrand ausgelöst hatte. Es waren auch lediglich Holzabfälle vom Feuer betroffen, welches von einem aufmerksamen Kraftfahrer beim Vorbeifahren an der Baustelle bemerkt worden war.

 

Werkzeug aus Firmenfahrzeug gestohlen

In Ausleben wurde in der Nacht aus einem Firmenfahrzeug Werkzeug entwendet. Die eingeschlagene Seitenscheibe wurde in den frühen Morgenstunden des 17.09.2020 festgestellt. Aus dem Fahrzeug fehlten mehrere Werkzeugmaschinen und Werkzeugkisten. Unter anderem nahmen die Täter einen Akkubohrer und einen Schlagbohrer mit. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Gerikestr. 68

39340 Haldensleben

 

Tel: +49 3904-478-198 / 0162-1388127

Fax: +49 3904-478-210

 

Mail: presse.prev-bk@polizei.sachsen-anhalt.de