Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldungen

Kriminalitäts- und Verkehrslage

31.07.2020, Wittenberg – 179 / 2020

  • Polizeirevier Wittenberg

Kriminalitätslage:

Einbruch in Baumarkt
In der Nacht vom 30. zum 31.07.2020 sollen sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zum Außengelände eines Baumarktes in Coswig verschafft haben. Unter anderem seien mehrere Regenauffangbehälter entwendet worden.

Fahrraddiebstähle
In der Zeit vom 30.07.2020, 14:00 Uhr bis 31.07.2020, 06:30 Uhr soll ein Fahrrad aus einem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in der Wittenberger Holbeinstraße entwendet worden sein. Das Fahrrad sei mit einem Fahrradschloss gesichert gewesen

In der Alten Wittenberger Straße in Pratau soll am 31.07.2020 zwischen 09:00 Uhr und 09:30 Uhr ein Fahrrad entwendet worden sein. Das Fahrrad hätte in einem Fahrradständer eines Einkaufsmarktes gestanden und sei mit einem Schloss gesichert gewesen.

 

Verkehrslage:

Auffahrunfälle
Ein 67-jähriger Ford-Fahrer befuhr am 30.07.2020 gegen 13:45 Uhr die B182 aus Richtung Trebitz in Richtung Wittenberg. An der Einmündung B2 / B182 musste er verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte eine nachfolgende 29-jährige Hyundai-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Ford auf. Personen wurden nicht verletzt. beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Am 30.07.2020 gegen 19:15 Uhr befuhren ein 38-jähriger VW-Fahrer und eine 63-jährige Ford-Fahrerin in genannter Reihenfolge die Rosa-Luxemburg-Straße in Jessen aus Richtung Wittenberg in Richtung Schweinitz. Der 38-jährige VW-Fahrer beabsichtigte in die Ludwig-Hosch-Straße abzubiegen und musste auf Grund von Gegenverkehr anhalten. Dies bemerkte die 63-jährige Ford-Fahrerin zu spät und fuhr auf den VW auf. Die Ford-Fahrerin, der VW-Fahrer und die 35-jährige Beifahrerin im VW wurden verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Zusammenstoß mit Sattelzug
Am 31.07.2020 gegen 08:25 Uhr befuhr ein 48-Jähriger mit einem Sattelzug im Wittenberger Ortsteil Reinsdorf den Reinsdorfer Gartenweg aus Richtung Strandbadstraße. An der Kreuzung Reinsdorfer Gartenweg / Reinsdorfer Nordstraße folgte er der abknickenden Vorfahrtstraße nach links. Dabei geriet der Auflieger auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Opel. Personen wurden nicht verletzt. Der Pkw Opel und der Auflieger wurden beschädigt.

 

Brand:

Am 30.07.2020 gegen 22:00 Uhr ging bei der Polizei die Meldung zu einem Brand in Boßdorf ein. Ein Mähdrescher brannte und wurde von der Feuerwehr gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Durch die Hitze des Brandes wurde eine Lagerhalle, vor der der Mähdrescher stand, beschädigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach der Brand im Motorraum des Mähdreschers aus.

Impressum:

Polizeirevier Wittenberg Pressestelle

Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg

Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210

Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de