Menu
menu

Pressemitteilungen der Ministerien

Start zum „Einheitsbuddeln“ – Sachsen-Anhalt setzt Aktion fort

04.06.2021, Magdeburg – 246/2021

  • Staatskanzlei und Ministerium für Kultur

Am heutigen Freitag hat Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff in der KiTa „Traumzauberbaum“ in Magdeburg den Startschuss für das diesjährige „Einheitsbuddeln“ gegeben. Das „Einheitsbuddeln“ hatte Schleswig-Holstein im Rahmen seiner Bundesratspräsidentschaft ins Leben gerufen. Es wird von Sachsen-Anhalt ebenso wie zuvor von Brandenburg fortgesetzt.

 

„Unser Ziel ist, dass sich möglichst viele Menschen, Unternehmen, Vereine oder Kommunen aus ganz Deutschland am Einheitsbuddeln beteiligen. Mit dem Pflanzen eines Baumes machen wir unsere Städte und Dörfer grüner und lebenswerter und leisten zudem einen Beitrag zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und zum Klimaschutz“, so Haseloff.

An der Baumpflanzaktion nahmen neben Haseloff auch der Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Sachsen-Anhalt, Guido Heuer, und die Waldkönigin Sachsen-Anhalts, Christiane Heinrichs-Vogel, teil. Gepflanzt wurde eine Deutsche Eiche.

Wer sich in der Zeit der Bundesratspräsidentschaft Sachsen-Anhalts beteiligen will, ist aufgerufen, seine Pflanzaktion zu dokumentieren und in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #einheitsbuddeln zu posten. Gern können Fotos zur Veröffentlichung auch an einheitsbuddeln@stk.sachsen-anhalt.de geschickt werden.

 

Impressum:
Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt Pressestelle
Hegelstraße 42
39104 Magdeburg

Tel: (0391) 567-6666
Fax: (0391) 567-6667
Mail: staatskanzlei@stk.sachsen-anhalt.de