Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

Kriminalitäts- und Verkehrslage

13.08.2022, Halle (Saale) – 238/2022

  • Polizeiinspektion Halle (Saale)

Polizeirevier Halle

 

Vermisste wieder da

Nachdem am 12.08.2022 mit Pressemtteilung 237/2022 öffentlich nach Yvonne Z. gesucht wurde, kann die Öffentlichkeitsfahndung eingestellt werden. Sie wurde in einem anderen Bundesland angetroffen und konnte einer medizinischen Versorgung zugeführt werden.

Veröffentlichte Bilder sind umgehend zu löschen.

 

Unfall

Freitag gegen 16:30 Uhr kam eine 29-jährige Motorradfahrerin alleinbeteiligt auf der Straße Am Tagebau von der Fahrbahn ab. Sie wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Grad der Verletzung ist derzeit unbekannt. Das Motorrad wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.

 

Muggle vermuten Drogen

In der Elsa-Brändström-Straße meldete Freitagnachmittag eine besorgte Bürgerin ein mögliches Drogengeschäft. Sie  beobachtete mehrfach wie Personen an einem Stromkasten eine Dose entnahmen und etwas hineintaten oder herausholten. Wie sich bei der Überprüfung durch die Polizei herausstellte, handelte es sich um einen sogenannten Geocache, welcher bei einer GPS-Schnitzeljagd versteckt wird.

Die Spieler nennen Unwissende, welche ihre Verstecke nicht finden sollen, auch „Muggle“, in Anlehnung an eine bekannte Filmreihe.

 

Rechtsextreme Straftaten

Freitag gegen 18:00 Uhr zeigte ein 29-jähriger Mann am alten Thüringer Bahnhof mehrfach den Hitlergruß und trat verbal aggressiv gegenüber Passanten auf. Zudem beleidigte er die vor Ort handelnden Beamten. Es wurden mehrere Anzeigen erstattet sowie ein Platzverweis durchgesetzt.

 

 

Brand

In der Straße Schülershof wurde gegen 03:30 Uhr ein Schrank, welcher zum Sperrmüll herausgestellt wurde, in Brand gesetzt und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Ein Zeuge beschrieb drei Tatverdächtige (TV) Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren wie folgt:

TV1: Grünes Adidas Shirt mit großem Aufdruck, Umhängetasche, Chinohose in braun, dunkelblondes Haar mit Undercut;

TV2: beiges Shirt, Chinohose in blau, dunkelblondes Haar mit Undercut;

TV3: schwarzes Shirt mit weißem Aufdruck auf dem Rücken, kurze dunkle Haare

 

Die Personengruppe könnte zudem für einen Mülleimerbrand in der Dreyhauptstraße gegen 03:45 Uhr ebenfalls tatverdächtig sein.

 

Mitbürger, die Hinweise auf die unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Halle (Saale) unter 0345 / 224 2000 zu melden.

 

Saalekreis

 

Brennendes, fahrendes Fahrzeug

Merseburg – Freitag gegen 17:00 Uhr stoppten Polizeibeamte an der Weißen Mauer/ Christianenstraße ein Fahrzeug, welches auf Höhe des Unterfahrschutzes bereits brannte. Löschversuche schlugen zunächst fehl, sodass die Feuerwehr alarmiert werden musste, welche den Brand löschte. Durch starke Rauchentwicklung mussten mehrere Anwohner ihre Wohnungen kurzzeitig verlassen. Die Fahrbahn wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen, sodass sie partiell nicht befahrbar ist. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Als Brandursache gilt zunächst ein technischer Defekt als wahrscheinlich. Weitere Ermittlungen werden jedoch noch geführt.

 

Einbruch

Bad Dürrenberg OT Tollwitz – In der Karl-Pieper-Straße ist in der Nacht von Freitag zu Samstag ein Unbekannter in ein Gewerbeobjekt eingebrochen und hat eine Geldkassette entwendet. Die Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden.

 

Mansfeld-Südharz

 

Einbruch

Eisleben – Freitagabend wurde bekannt, dass Unbekannte in eine Erdgeschoss-Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen sind. Die Täter betraten die Wohnung über die gewaltsam geöffnete Balkontür. Der genaue Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

 

 

Burgenlandkreis

 

PKW Einbruch

Kretzschau – In der Leipziger Straße in Kretzschau wurde Freitag zwischen 17 und 19 Uhr eine Scheibe eines abgeparkten PKW eingeschlagen und ein Rucksack aus dem Fahrzeug entwendet.

Lassen Sie keine Wertgegenstände im Auto zurück.

 

Betrunken gefahren

Weißenfels – In der Merseburger Straße in Weißenfels kontrollierten Beamten Freitag gegen 22:15 Uhr einen Fahrradfahrer wegen fehlender Beleuchtung. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann mit 2,09 Promille unterwegs war. Eine Blutprobenentnahme wurde im Krankenhaus durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

 

 

Autobahn

 

Unfall bringt mehrere Straftaten ans Licht

A38 – Freitag gegen 21:30 Uhr befuhr ein Motorradfahrer die A38 an der Anschlussstelle Lützen in Fahrtrichtung Göttingen und kollidierte mit einem bereits auf der Fahrbahn befindlichen PKW. Der Motorradfahrer wurde schwerverletzt. Es stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besaß. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv, das Motorrad war nicht zugelassen und mit falschen Kennzeichen versehen. Die Fahrzeugpapiere waren zudem zur Fahndung ausgeschrieben sowie auch die Person selbst. Zudem fand man bei ihm unterschiedliche Betäubungsmittel. Der Mann wurde zunächst in ein Krankenhaus verbracht.

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF