Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldung

Berichtszeitraum vom 03.08.2022 bis 04.08.2022

04.08.2022, Dessau-Roßlau – 186 / 2022

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss

In der Franzstraße führten Polizeibeamte des Polizeireviers Dessau-Roßlau am 03. August 2022 gegen 17:00 Uhr eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurde ein PKW Audi angehalten und festgestellt, dass der 42-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Weiterhin stellte man Atemalkoholgeruch bei dem Beschuldigten fest. Eine Überprüfung ergab einen Wert von über 1,08 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurden die Ermittlungen eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Entwendung von Solartechnik

Im Zeitraum vom 29. Juli 2022 bis 03.August 2022 gegen 11:00 Uhr verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Materiallager eines Firmengeländes in der Brauereistraße. Es wurden über 100 Photovoltaikplatten im Wert von circa 10.000 Euro entwendet.

Im Zuge der Ermittlungen werden Zeugen gebeten, sich telefonisch im Polizeirevier Dessau-Roßlau unter Telefonnummer 0340/25030 oder per E-Mail  prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de  zu melden.

 

Verkehrsgeschehen

Geschwindigkeitskontrolle

Am 03. August 2022 zwischen 09:30 Uhr und 11:00 Uhr wurde in der Elballee eine Geschwindigkeitskontrolle. Bei der Überprüfung der Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit von 30 km/h wurden vier Verstöße festgestellt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 55 km/h. Die entsprechenden Ordnungswidrigkeitsverfahren wurden eingeleitet.

Fahrzeug übersehen

Im Stadtteil Roßlau kam es am 03. August 2022 gegen 15:35 Uhr auf einen Parkplatz in der Magdeburger Straße zu einem Verkehrsunfall.

Der 29-jährige Fahrer eines Kleintransporter Mercedes-Benz fuhr rückwärts aus einer Parklücke heraus. Dabei stieß er gegen den hinter ihm fahrenden PKW Volkswagen eines 50-jährigen Fahrzeugführers. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 3.000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Am 03. August 2022 gegen 16:15 Uhr kam es in der Elisabethstraße zu einem Verkehrsunfall.

Die 69-jährige Fahrerin eines PKW Opel befuhr die Amalienstraße aus Richtung Mariannenstraße mit der Absicht, nach links in die Elisabethstraße abzubiegen. Im Einmündungsbereich missachtete sie die Vorfahrt der 69-jährigen Fahrerin eines PKW Honda. Diese befuhr die Elisabethstraße aus Richtung Bitterfelder Straße in Richtung Amalienstraße. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 8.000 Euro.

Wildunfälle

Am 04. August 2022 gegen 05:50 Uhr kam es in der Burgkühnauer Straße zu einem Wildunfall.

Der 41-jährige Fahrer eines Kleintransporter Mercedes-Benz befuhr die Burgkühnauer Allee in Richtung Ebertallee. In Höhe des Weinbergschlösschens erfasste er ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier flüchtet in das Waldgebiet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 800 Euro.

Gegen 04:30 Uhr des 04. August 2022 kam es auf der Bundesstraße 184 zu einem Wildunfall.

Der 39-jährige Fahrer eines PKW Volkswagen befuhr die Bundesstraße in Richtung Tornau. Kurz vor dem Ortseingang erfasste er ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier verendet an der Unfallstelle. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

 

 

 

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-301
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF