Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldung

Berichtszeitraum vom 02.08.2022 bis 03.08.2022

03.08.2022, Dessau-Roßlau – 185 / 2022

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Fahrradsattel gestohlen

Eine 41-jährige Dessauerin stellte am 02. August 2022 gegen 07:00 Uhr ihr Fahrrad vor einem Einkaufszentrum im Zentrum der Stadt ab. Sie sicherte es gegen Diebstahl. Als sie gegen 13:00 Uhr zurück kam, fehlt der Fahrradsattel. Der Schaden wurde mit 130 Euro angegeben.

Pedelec entwendet

In einem Mehrfamilienhaus in der Franzstraße stellte ein 28-jähriger Bewohner sein Pedelec in seinem verschlossenen Kellerabteil ab. Am 02. August 2022 gegen 20:00 Uhr musste er feststellen, dass sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu seinem Keller verschafft hatten. Sein Fahrzeug wurde entwendet. Den Stehlschaden bezifferte er mit über 3.000 Euro. 

 

Verkehrsunfallgeschehen

Wildunfall

Am 02.August 2022 gegen 22:15 Uhr kam es auf der Bundesstraße 185 zu einem Wildunfall.

Der 21-jährige Fahrer eines PKW Renault befuhr die Bundesstraße in Richtung Dessau. Circa 600 Meter vor dem Kreuzungsbereich Alte Mildenseer Straße erfasste er ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier verendet an der Unfallstelle. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

 

Sachschaden auf Parkplatz

Am 02. August 2022 gegen 16:00 Uhr kam es auf einem Parkplatz in der Wolfgangstraße zu einem Verkehrsunfall.

Der 35-jährige Fahrer eines Ford Transporter fuhr rückwärts aus einer Parklücke heraus. Er kollidierte mit dem 28-jährigen Fahrer eins PKW Volkswagen, welcher zeitgleich in eine neben dem Transporter befindliche Parklücke einfahren wollte. Während der Unfallaufnahme konnte bei dem Transporter Fahrer leichter Atemalkohol festgestellt werden. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 400 Euro. Die entsprechenden Ermittlungen wurden eingeleitet.

 

Radfahrer leicht verletzt

Am 02. August 2022 gegen 15:15 Uhr kam es im Stadtteil Roßlau zu einem Verkehrsunfall.

Die 80-jährige Fahrerin eines PKW Ford befuhr die Magdeburger Straße aus Richtung Luchstraße in Richtung Zerbster Straße. In Höhe der Roßlauer Straße hatte sie die Absicht, in diese abzubiegen. Beim Abbiegen nach links missachtete sie den Vorrang eines 11-jährigen Radfahrers. Dieser befuhr den Radweg der Bundesstraße in Richtung Roßlau. Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge kam der Junge zu Fall. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 1.100 Euro.

 

Leichter Sachschaden

Am 02. August 2022 gegen 14:15 Uhr kam es im Ortsteil Mosigkau zu einem Verkehrsunfall.

Der 58-jährige Fahrer eines PKW Mercedes-Benz befuhr den Mühlenweg mit der Absicht, am rechten Fahrbahnrand zu parken. Um Einzuparken, fuhr er rückwärts und stieß in der weiteren Folge gegen den hinter ihm wartenden 45-jährigen Fahrer eines PKW Seat. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 1.000 Euro.

 

 

 

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-301
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF