Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldung

Brandursachenermittlung nach Hausbrand (zwei Doppelhaushälften)

11.10.2021, Dessau-Roßlau – 130 / 2021

  • Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

(Landkreis Wittenberg)

Am 10.10.2021, gegen 04:30 Uhr kam es im Landkreis Wittenberg, Oranienbaum-Wörlitz, OT Griesen, Hinterreihe aus bisher nicht geklärter Ursache zum Brand eines Hauses.

Darüber wurde die Polizei durch die Rettungsleitstelle informiert.

Das Haus geriet in Vollbrand. Umliegende Feuerwehren kamen zum Löscheinsatz.

Zum Zeitpunkt befanden sich im Gebäudeinneren vier Bewohner im Alter von 31 bis 64 Jahren. Diese wurden nicht verletzt und konnten rechtzeitig den Wohnbereich verlassen.

Das Haus ist nicht mehr bewohnbar und einsturzgefährdet.

Der polizeilich geschätzte Sachschaden wird auf ca. 100.000 € geschätzt.

Eine Unterbringung der Hausbewohner wurde durch das Ordnungsamt veranlasst.

Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 

Doreen Wendland
Pressesprecherin

Impressum:
Polizeiinspektion Dessau-Roßlau
Pressestelle
Kühnauer Str. 161
06846 Dessau-Roßlau
 
Tel: (0340) 6000-201
Fax: (0340) 6000-300
Mail: presse.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF