Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

Verkehrslage

15.09.2021, Halle (Saale) – 43/2021

  • Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst der PI Halle (Saale)

Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst der PI Halle (Saale)

Vorankündigung von Verkehrskontrollen

Am heutigen Tag werden im südlichen Sachsen-Anhalt Lkw-Kontrollen und Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Autobahn 38 – Verkehrsunfall am 14.09.2021 gegen 18:30 Uhr

Der Fahrer eines Pkw Mercedes fuhr auf der Autobahn in Richtung Göttingen. Er erkannte nahe der Stadt Merseburg ein auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand zu spät und fuhr über diesen hinweg. Dabei beschädigte er sich einen Reifen.

Autobahn 9 – Überladung um über 50%

Der Fahrer eines Kleintransporters Mercedes fuhr am 14.09.2021 gegen 17:00 Uhr in Richtung München. Nahe der Anschlussstelle Weißenfels wurde dieser festgestellt und anschließend einer Verkehrskontrolle unterzogen, da der Verdacht einer Überladung bestand. Dieser Verdacht bestätigte sich, das Fahrzeug war um mehr als 50% überladen. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer untersagt. Er hat nun ein Bußgeld zu erwarten.

Aktion „Sicherer Schulweg“

Im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion „Sicherer Schulweg“ kontrollieren Bedienstete des Zentralen Verkehrs- und Autobahndienstes der Polizeiinspektion Halle (Saale) die Einhaltung der zugelassenen Höchstgeschwindigkeiten insbesondere auf Straßen, die als Schulweg genutzt werden. So wurde am 14.09.2021 in Eisleben (Obere Parkstraße) eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt, wobei 129 Fahrzeuge gemessen und 44 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt wurden. Das schnellste Fahrzeug fuhr mit einer Geschwindigkeit von 57 km/h. Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit beträgt 30 km/h.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst

Zentrale Aufgaben

Langendorfer Straße 49

06667 Weißenfels

Tel: (03443) 349 204

E-Mail: za.zvad.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de