Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

Kriminalitäts- und Verkehrslage

10.06.2021, Eisleben – 106/2021

  • Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Eisleben / Durchsuchung

Am 09.06.2021 wurden in Eisleben Durchsuchungsbeschlüsse für mehrere Wohnungen umgesetzt. Dies führte zum Auffinden von Betäubungsmitteln und Utensilien zum Konsum, Bargeld und Mobiltelefonen. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt und in Verwahrung genommen. Eine Person wurde in der Dienststelle erkennungsdienstlich behandelt.

Rothenschirmbach / Diebstahl

Unbekannte Täter zerstörten die Eingangstür zu einem Warenlager und entwendeten eine Steinschneidemaschine. Der Gesamtschaden wird mit ca. 2600,-€ beziffert. Hinweise zu tatverdächtigen Personen gibt es noch nicht.

Helbra / Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Nachdem ein 56-jähriger Mann sich auf einem Gelände befand und dieses nicht verlassen wollte, wurde die Polizei informiert. Beim Eintreffen der Beamten wurde er sofort verbal aggressiv und kam der Aufforderung, das Grundstück zu verlassen, nicht nach. Daraufhin wurde ihm ein Platzverweis ausgesprochen, welchem er ebenfalls nicht entsprach. Er begab sich zu einem Zaun, trat eine Zaunlatte heraus und bedrohte die Beamten. Ebenso versuchte er die Beamten mit Steinen anzugreifen. Als er einen Beamten schlagen wollte, wurde er zu Boden gebracht, die Handfesseln angelegt und zum zentralen Polizeigewahrsam verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über 2,0 Promille.

Kelbra / Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten eine Weidezaungerät, welches für die Stromzufuhr und die Energieimpulse zuständig ist. Der Sachschaden beträgt ca. 1200,-€. Hinweise zu tatverdächtigen Personen gibt es nicht.

Verkehrslage

Rottelsdorf / L 159 / 10.06.2021 03:05 Uhr

Ein 60-jähriger Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die L 159, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Eine Kollision mit dem Tier konnte nicht mehr verhindert werden. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-€.

Eisleben / Rathenaustraße / 10.06.2021 06:40 Uhr

Eine Fahrzeugführerin eines PKW Renault befuhr die Rathenaustraße in Richtung Hallesche Straße, als zeitgleich ein 12-jähriger Fußgänger beabsichtigte die Straßenseite zu wechseln. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindert werden. Er erlitt Schürfwunden an den Beinen. Ein Rettungswagen verbrachte den Jungen anschließend in eine Klinik.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de