Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Pressemeldungen

Berichtszeitraum vom 03.05.2021 bis 04.05.2021

04.05.2021, Dessau-Roßlau – 106 / 2021

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Fahrradteile entwendet

Ein 33-jähriger Dessauer zeigte an, dass Fahrradteile seines Cube-Fahrrades entwendet wurden. Er stellte am 02. Mai 2021 gegen 22:00 Uhr sein Fahrrad in den Fahrradständer am Friedensplatz, auf Höhe des Theaters. Als er am 03. Mai 2021 gegen 05:00 Uhr zu seinem Fahrrad kam, stellte er fest, dass unbekannte Täter das Vorderrad, sowie die Griffstücke entwendet hatten. Der Schaden wurde mit circa 500 Euro angegeben.

 

Verkehrsunfallgeschehen

Rückwärtsgefahren

Am 03. Mai 2021 gegen 09:00 Uhr kam es im Neuenhofenweg zu einem Verkehrsunfall.

Der 81-jährige Fahrer eines Kleintransporter Mercedes-Benz befuhr den Neuenhofenweg aus der Ausfahrt MVZ in Richtung Auenweg. Als er sich auf dem Neuenhofweg befand, fuhr er rückwärts und stieß gegen den 51-jährige Fahrer eines VW Kleintransporters. Dieser verließ gerade das Grundstück in Richtung Gablenzstraße. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug circa 1.000 Euro.

Radfahrerin leicht verletzt

Am 03. Mai 2021 gegen 15:15 Uhr kam es in der Rabestraße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Der 50-jährige Fahrer eines PKW Opel hielt sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand (in Höhe der Rabestraße 19) an, um dort zu parken. Als er das Fahrzeug verlassen wollte, öffnete er die Fahrertür, ohne auf die im Fließverkehr befindliche 52-jährige Fahrradfahrerin zu achten. Diese wurde von der Fahrertür getroffen und kam zu Fall. Dadurch wurde sie leicht verletzt. Schäden an den Fahrzeugen entstand nicht.

 

Sonstiges

Freilaufende Schafe

Am 04. Mai 2021 wurde gegen 08:00 Uhr durch einen aufmerksamen Bürger bekannt, dass sich im Bereich der Jonitzer Mühle in Waldersee eine herrenlose Schafherde auf der Fahrbahn befand. Die Herde von etwa 100 Schafen wurde durch die Polizeibeamten bis zum Eintreffen des Schäfers auf eine Grünfläche getrieben. Der Verkehr konnte wieder ungehindert fließen. Warum die Herde ausbrach, konnte bisher noch nicht festgestellt werden. Eine Beschädigung am Zaun war nicht ersichtlich.

 

 

 

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de