Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldung

Berichtzeitraum 22.02. bis 23.02.2021

23.02.2021, Dessau-Roßlau – 46 / 2021

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

 

Diebstahl aus Einkaufstaschen

In den Mittagsstunden des 22. Februar 2021 kaufte eine 66-jährige Frau in einem Lebensmittelmarkt in der Zunfstraße ein. In einem Beutel am Einkaufswagen führte sie ein Portmonee mit EC-Karte, Bargeld und weiteren persönlichen Gegenständen mit. Als sie an der Kasse bezahlen wollte stellte sie fest, dass ihre Geldbörse durch unbekannte Täter entwendet wurde.

 

In einem Lebensmittelmarkt im nördlichen Bereich von Dessau-Roßlau befand sich eine 85-jährige Dessauerin gegen 16:00 Uhr zum Einkauf. Auch sie führte an einem Einkaufswagen eine Tasche. Beim Bezahlen musste sie feststellen, dass unbekannte Täter ihr Portmonee mit EC-Karte und Bargeld aus der Tasche entwendet hatten.

 

Aufgefundener Zigarettenautomat

Ein Zeuge stellte am 22. Februar 2021 gegen 07:30 Uhr einen Zigarettenautomaten in einem Waldstück an der B 185 Nähe Rosefeld fest. Durch Recherche konnte ermittelt werden, dass dieser in der Nacht vom 21. Februar zum 22. Februar 2021 in Mosigkau entwendet wurde. Die Ermittlungen zum Diebstahl dauern an.

 

 

 

Verkehrsunfallgeschehen

Unfall mit Sattelzugmaschine

Der 53-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine wollte am 22. Februar 2021 gegen 13:40 Uhr in der Weststraße eine Firma beliefern. Beim Rangieren kollidierte er mit einem abgeparkten PKW Mazda, wodurch an diesem ein Sachschaden von circa 2.500 Euro entstand. Am Sattelzug entstand kein Schaden.

 

Kollision beim Abbiegen

Am 22.02.2021 gegen 20:20 Uhr kam es in der Berliner Straße zu einem Verkehrsunfall.

Der 48-jährige Fahrer eines PKW Mercedes-Benz befährt die Berliner Straße aus Richtung Luko kommend, mit der Absicht nach links in den Rotdornweg abzubiegen. Beim Abbiegen kollidiert er mit der überholenden 27-jährigen Fahrerin eines PKW VW. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 800,-€.

 

Wildunfall

Am 23. Februar 2021 gegen 06:00 Uhr befuhr ein 42-jähriger die Bundesstraße 184 von Tornau in Richtung Jütrichau. Plötzlich kam es zur Kollision mit einem Reh. An dem Pick-up entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro. Das Reh flüchtete.

Impressum:

 

Polizeirevier Dessau-Roßlau

Zentrale Aufgaben

Wolfgangstr. 25

06844 Dessau-Roßlau

 

Tel: (0340) 2503-302

Fax: (0340) 2503-210

Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de