Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

Berichtzeitraum 12.01.2021 - 13.01.2021

13.01.2021, Köthen – 011/ 2021

  • Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld

 

Verkehrslage

 

In Bitterfeld-Wolfen ereignete sich am 12.01.2021 gegen 14:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda und ein 50-jähriger Fahrer eines Pkw Daimler-Benz befuhren in dieser Reihenfolge die Straße Hinter dem Bahnhof aus Richtung Zörbiger Straße. Der 50- Jährige überholte den vor ihm fahrenden Pkw und kollidierte beim Wiedereinscheren mit diesem. An beiden Fahrzeugen entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

 

In Köthen kam es am 12.01.2021 gegen 17:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Fahrer eines Pkw Ford befuhr die Quellendorfer Straße in Richtung Holländer Weg, als plötzlich ein Rehwild die Fahrbahn querte. Es kam zur Kollision zwischen dem Tier und dem Fahrzeug. In unmittelbarer Folge kollidierte ein weiterer Pkw mit dem Wildtier. Der 54-jährige Fahrer des Pkw Dodge befuhr die Quellendorfer Straße in der Gegenrichtung. Das Reh verendete an der Unfallstelle. An beiden Fahrzeugen entstand geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

 

Am 12.01.2021 gegen 17:20 Uhr kam es in Muldenstein zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-jähriger Fahrer eines Pkw Mercedes hatte die Absicht, von einer Grundstücksausfahrt auf die Jeßnitzer Straße aufzufahren. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Pkw Ford eines 44-jährigen Fahrzeugführers, der die Jeßnitzer Straße aus Richtung Jeßnitz befuhr. An den Fahrzeugen entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

 

In Holzweißig ereignete sich am 12.01.2021 gegen 18:00 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda parkte aus einer Parklücke in der Clara-Zetkin-Straße aus und kollidierte mit einem geparkten Pkw Audi. Hierbei entstand Sachschaden. Anschließend verließ der 34-Jährige unerlaubt die Unfallstelle, konnte aber kurze Zeit später als Fahrzeugführer ermittelt werden. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer des Pkw Skoda unter Alkoholeinfluss stand und nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,31 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und entsprechende Ermittlungsverfahren gegen den 34-Jährigen eingeleitet.

 

Am 13.01.2021 kam es gegen 05:20 Uhr in Greppin zu einem Verkehrsunfall. Eine 44-jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai befuhr die Ernst-Thälmann-Straße aus Richtung Bitterfeld. Hierbei kam sie aufgrund des Nichtbeachtens der örtlichen Witterungs- und Straßenverhältnisse nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Bordsteinkante. Es entstand Sachschaden.

 

 

Kriminalitätslage

 

Versuchter Einbruch

In Bitterfeld-Wolfen versuchten unbekannte Täter in den Vormittagsstunden des 12.01.2021 gewaltsam in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Dessauer Straße einzudringen. Bei dem Versuch verursachten die Täter Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

 

Einbruch in Keller

Am 13.01.2021 wurde bei der Polizei ein Einbruch in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Bismarckstraße in Bitterfeld-Wolfen angezeigt. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in den Kellerraum ein und entwendeten u.a. ein Fahrrad und eine Bierzeltgarnitur. Der entstandene Gesamtschaden ist gegenwärtig nicht bezifferbar.

 

Versuchter Einbruch

In Zerbst versuchten unbekannte Täter im Zeitraum vom 11.01.2021 bis zum 12.01.2021 gewaltsam in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Am Waldfrieden einzudringen. Die Hauseingangstür wurde dabei beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.

 

 

Impressum:

 

Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld Pressestelle

Friedrich-Ebert-Strasse 39

06366 Köthen

 

Tel: (03496) 426-0

Fax: (03496) 426-210

Mail: za.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de