Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldung

Verkehrsunfallflucht

13.01.2021, Magdeburg – 019/2021

  • Polizeirevier Magdeburg

Am 12.01.2021 gegen 20:40 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Leipziger Chaussee, Neptunweg in Magdeburg.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein Unfallbeteiligter mit seinem Linienbus den Neptunweg in Richtung Leipziger Chaussee. Als der Bus bei grün an der Lichtzeichenanlage nach rechts in Richtung Flughafen abbog, soll es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem PKW gekommen sein. Der PKW soll die Leipziger Chaussee in Richtung Flughafen gekreuzt haben.

Der Fahrzeugführer des PKW soll sich nach dem Verkehrsunfall fußläufig in unbekannte Richtung entfernt haben. Dabei soll er seine Kennzeichen mitgenommen haben. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass das Fahrzeug aktuell als abgemeldet geführt wird. Ein Fährtenspürhund kam zum Einsatz und verfolgte ca. einen Kilometer eine Spur, jedoch verlief sich die Spur. Der Fahrzeugführer konnte im Nahbereich nicht festgestellt werden. Das Fahrzeug wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Spurensicherung sichergestellt.

Die Polizei sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall und dem flüchtigen Fahrzeugführer geben können. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden. (tb)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Magdeburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

39104 Magdeburg

Hans-Grade-Straße 130

 

Tel: (0391) 546-3186

Fax: (0391) 546-3140

 

Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de