Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen

16.10.2020, Dessau-Roßlau – 247 / 2020

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Diebstahl aus PKW

Am heutigen Morgen, 16.10.2020 in der Zeit von 06:45 Uhr bis 07:18 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einem parkenden PKW VW, am Friedensplatz, die Fahrzeugpapiere und ein Blutdruckmessgerät. Binnen weniger Minuten, in welchen die Nutzerin des Fahrzeuges abwesend war, zerstörte der unbekannte Täter die Scheibe der Fahrertür und verschaffte sich so Zugriff in den Innenraum des Fahrzeuges. Ersten Erkenntnissen nach wurden aus dem Handschuhfach des PKWs Fahrzeugpapiere und ein Blutdruckmessgerät entwendet. Die genaue Schadenshöhe war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch unbekannt.

Sachbeschädigung

Eine Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes im Dessauer Süden bemerkte am heutigen Morgen, 16.10.2020, gegen 05:50 Uhr als sie den Markt betrat, dass eine Scheibe neben der Eingangstür beschädigt wurde und informierte die Polizei. Bislang unbekannte Täter warfen vermutlich einen Gegenstand gegen die Scheibe und beschädigten diese so. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Sachschaden wurde mit 500 Euro angegeben.

Fahrrad und Werkzeug aus Keller gestohlen

In der Zeit von 13.10.2020, 15:00 Uhr bis 15.10.2020, 16:00 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Askanischen Straße ein. Aus dem Keller entwendeten die Täter ein Fahrrad des Herstellers KTM in der Farbe Weiß sowie diverse Werkzeuge. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Schaden wurde mit 1230 Euro beziffert.

 

Verkehrsunfallgeschehen

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am heutigen Morgen, 16.10.2020 gegen 07:02 Uhr ereignete sich in der Friedhofstraße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Den bisherigen Erkenntnissen nach befuhr die 38-jährige Fahrerin eines PKW Toyota die Mauerstraße aus Richtung Askanische Straße kommend in Richtung Friedhofstraße mit der Absicht nach links auf die Friedhofstraße abzubiegen. Beim Abbiegen kollidiert die 38-jährige Fahrerin des Toyotas mit einem PKW Ford eines 61-Jährigen, welcher die Friedhofstraße aus Richtung Franzstraße kommend in Richtung Amalienstraße befuhr. Verletzt wurde niemand. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 8000 Euro. Der PKW Toyota war nach den Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Wildunfall

Am 15.10.2020 gegen 19:14 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 133 ein Wildunfall. Der 49-jährige Fahrer eines PKW BMW befuhr die Landstraße 133 aus Richtung Dessau kommend in Richtung Vockerode als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Der PKW BMW kollidierte mit dem Reh. Durch den Zusammenstoß wurde das Reh über die Fahrbahn geschleudert und es kam zu einem weiteren Zusammenstoß mit einem PKW VW eines 47-Jährigen, der die Landstraße 133 aus Richtung Vockerode in Richtung Dessau befuhr. Das Reh verendete an der Unfallstelle. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 1500 Euro.

 

Impressum:

 

Polizeirevier Dessau-Roßlau

 

Zentrale Aufgaben

 

Wolfgangstr. 25

06844 Dessau-Roßlau

 

Tel: (0340) 2503-302

Fax: (0340) 2503-210

 

Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de