Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

31.07.2020, Merseburg – 159/2020

  • Polizeirevier Saalekreis

Polizeirevier Saalekreis

Aufbruch Zigarettenautomat

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein Zigarettenautomat in Kabelsketal OT Gröbers, Am Alten Bahnhof angegriffen. Ein unbekannter Täter hat versucht mittels mitgeführten Werkzeugs den Zigarettenautomaten gewaltsam zu öffnen. Durch einen Anwohner wurde der Täter gestört und flüchtete. An dem Automaten entstand Sachschaden. Zigaretten und Münzgeld wurden nach ersten Erkenntnissen nicht entwendet. Eine Schadenshöhe ist zurzeit nicht bekannt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Auseinandersetzung

Donnerstagabend gegen 23:00 Uhr kam es in Merseburg, Gotthardstraße in einer Lokalität zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Hierbei wurde ein 19-Jähriger durch einen unbekannten Täter mehrmals geschlagen. Kurz darauf trafen noch mehr Personen an der Örtlichkeit ein. Nach Angaben des Geschädigten hatte diese Personengruppe gefährliche Gegenstände bei sich, woraufhin der Geschädigte geflüchtet ist. Ein Rettungswagen wurde vor Ort nicht benötigt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Kontrolle

Donnerstagnachmittag gegen 17:00 Uhr wollten Kollegen ein Moped Fahrer in Mücheln OT Stöbnitz, Werkstraße kontrollieren. Dieser entzog sich der Kontrolle und flüchtete mit dem Fahrzeug über einen Spielplatz.

Kurze Zeit später konnte der 39-Jährige Fahrer an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Hier stellte sich heraus, dass das Moped „frisiert“ war.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Diebstahl

In der letzten Nacht wurden in Teutschenthal, Köchstedter Straße von einer Baustelle ca. 10 Meter Kabel entwendet. Der Schaden wird auf ca. 150 € geschätzt. Eine Strafanzeige wegen besonders schweren Diebstahls wurde aufgenommen.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Polizeirevier Saalekreis 

Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg

Tel: (03461) 446-204
Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de