Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

31.07.2020, Halle – 205/2020

  • Polizeirevier Halle (Saale)

Polizeirevier Halle (Saale)

PKW im Gleisbett

Ein Anwohner der Huttenstraße hörte heute gegen 00:35 Uhr einen lautes Knallgeräusch auf der Straße und bemerkte anschließend einen PKW, welcher in der Merseburger Straße von der Fahrbahn abgekommen und im Gleisbett gelandet war. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten Alkoholgeruch bei dem verantwortlichen Audifahrer feststellen. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 1,51 ‰. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, sein Führerschein wurde beschlagnahmt und er wurde einer Blutprobenentnahme unterzogen.

Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Rathenauplatz ist heute gegen 08:25 Uhr ein Mann leicht verletzt worden. Der Fahrer eines Fiats wollte in die Carl-von-Ossietzky-Straße einbiegen. Beim Abbiegevorgang wurde der 55-Jährige von der Sonne geblendet und übersah aufgrund dessen einen die Straße querenden Fußgänger. Durch den Zusammenstoß kam der 83-Jährige zu Fall und erlitt Schürfwunden an Knie und Handgelenk. Zur ambulanten Behandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Polizeirevier Halle (Saale)

An der Fliederwegkaserne 17
06130 Halle

Tel: (0345) 224-2204
Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de