Menu
menu

Langfristige Bleibeperspektive nach einem negativen Asylbescheid

Veranstalter
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
Telefon: 0302 03086557
Kategorien
Migration und Arbeitsmarkt
Beschreibung

Bis zum Asylbescheid ist für alle Geflüchteten in Deutschland der Weg ähnlich. Nach der endgültigen Entscheidung kann es dann aber in viele verschiedene Richtungen gehen. Wenn Sie nicht genau wissen, welche Möglichkeiten und Alternativen es für Ihre/n Beschäftigte/n nach einem negativen Asylbescheid gibt, ist unser Webinar das Richtige für Sie. Wir beleuchten die Perspektive Ihrer Beschäftigten nach Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung bis hin zur Aufenthaltserlaubnis. Außerdem zeigen wir Ihnen alle Optionen, die in einen unbefristeten Aufenthalt in Form einer Niederlassungserlaubnis und der anschließenden endgültigen Einbürgerung führen können. 

Daher freuen wir uns sehr, Sie zu unserem Webinar am Donnerstag, den 24. September 2020, 11:30 - 12:30 Uhr einzuladen, zum Thema:

Langfristige Bleibeperspektive nach einem negativen Asylbescheid

Mit unserer Expertin Sabine Reiter, IvAF-Referentin des bayerischen IvAF-Netzwerks BAVF II, Tür an Tür Integrationsprojekte gGmbH gehen wir auf die Besonderheiten und Herausforderungen bei der Aufenthaltsverfestigung für Geflüchtete ein. Außerdem beleuchten wir die Corona-Hürden durch Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und abgelaufene Pässe.
 

Die Präsentation der Inhalte erfolgt online live über das webbasierte Programm edudip. Sollten Sie weitere Fragen zur Anmeldung oder Teilnahme an unserem Webinar haben, können Sie sich gern an uns wenden
(030 20 308 6557).

Termin
Do, 24.09.2020
Uhrzeit
von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort:
*Online Seminar*
Magdeburg, Landeshauptstadt
Anfahrt URL
Info Kontakt
Telefon: 0302 03086557
Internetadresse: https://nuif.edudip.com/invite/da65/1408928
Schnellsuche
Regionen
Hinweis

Für die Vollständigkeit bzw. Korrektheit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden!