Landesportal Sachsen-Anhalt - Polizeirevier Mansfeld-Südharz https://www.sachsen-anhalt.de/bs/pressemitteilungen/ Pressemitteilungen der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt sowie nachgeordneter Behörden und Bereiche de-de Fri, 27 Jan 23 21:53:05 +0100 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Fri, 27 Jan 23 14:47:48 +0100 352175 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Thu, 26 Jan 23 16:04:48 +0100 351842 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Wed, 25 Jan 23 14:33:50 +0100 351454 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Tue, 24 Jan 23 13:08:54 +0100 351105 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Mon, 23 Jan 23 14:21:56 +0100 350899 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Fri, 20 Jan 23 15:17:13 +0100 Sangerhausen / Pakete aufgefunden

An der Bundesstraße 86 auf Höhe der Lichtzeichenanlage L 151 in Richtung Riestedt wurden am gestrigen Nachmittag mehrere Paketsendungen ohne Inhalt im Straßengraben aufgefunden. Alle Pakete verfügten über Retoure-Aufkleber. Die Ermittlungen zur Herkunft wurden aufgenommen.

 

Großörner / Ohne Führerschein unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle in der Mansfelder Straße stellten Polizeibeamte fest, dass der 24-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW bereits wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit ein Fahrverbot hat und sicherlich nur vergessen hatte, seinen Führerschein abzugeben. Dieser wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt.

 

Eisleben / War es Pyrotechnik?

Anwohner berichteten gegen Mitternacht von einem sehr lauten Knallgeräusch im Bereich Plan/ Badergasse. Tatsächlich wurden an mindestens zwei Wohnhäusern Beschädigungen an der Außenfassade, Fensterrollläden, Oberlichtern von Türen und Fensterscheiben festgestellt. Unbekannte haben einen Knallkörper gezündet. Reste davon wurden aufgefunden und gesichert. Zur Art und Herkunft können noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise auf mögliche Täter liegen nicht vor. Auch ist die Höhe des entstandenen Schadens noch unbekannt.

 

Eisleben / Kleintransporter wieder da

In der Nacht erhielt ein 44-Jähriger einen Telefonanruf von der Polizei, wo ihm der Standort seines Fahrzeuges mitgeteilt wurde. Die Polizei stellte dieses beim Versuch der Ausreise nach Polen bei einer Kontrolle fest. Am Kleintransporter waren gefälschte Kennzeichen. Der Fahrzeughalter hatte zum Zeitpunkt noch nicht bemerkt, dass der Transporter am Abend entwendet worden war. Die Ermittlungen laufen.

 

Sangerhausen / Schornsteinrohr verschwunden

Von der Außenfassade eines Firmengebäudes in der Juri-Gagarin-Straße wurde ein 5m langes Schornsteinrohr aus Edelstein entwendet. Der Schaden liegt bei über 2.000 Euro.

 

Verkehrsunfälle

 

Sangerhausen / Kreisstraße 2310 / 20.01.2023   00:02 Uhr

Auf der Straße zwischen Sangerhausen und Othal kamen bei Winterglätte zwei PKW von der Fahrbahn ab und überschlugen sich. Die Fahrzeuge befanden sich zuvor im Abschleppvorgang auf Grund einer Hilfeleistung und waren durch eine Abschleppstange verbunden. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden wurde mit ca. 11.000 Euro angegeben.

 

Sangerhausen / Karl-Liebknecht-Straße / 20.01.2023   07:40 Uhr

Gleich zwei Auffahrunfälle zwischen jeweils zwei PKW ereigneten sich auf winterglatter Fahrbahn innerhalb weniger Minuten in Fahrtrichtung Straße der Volkssolidarität. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Gesamtschaden wird mit ca. 12.000 Euro angegeben.

 

]]>
350464
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Thu, 19 Jan 23 15:20:59 +0100 350136 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Wed, 18 Jan 23 14:02:05 +0100 Eisleben / Alkoholisiert unterwegs

In der Gerbstedter Starße wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein E-Scooter überprüft. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß versichert. Jedoch wurde bei dem 38-jährigen Fahrzeugführer deutlich Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 1,7 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Eisleben / Diebstahl aus PKW

Aus einem unverschlossen parkenden PKW haben Unbekannte am gestrigen Mittag eine Tasche mit Dokumenten entwendet. Der Fahrzeugnutzer befand sich zum Tatzeitpunkt in unmittelbarer Nähe zum Fahrzeug und war durch ein Telefonat abgelenkt.

 

Uftrungen / PKW beschädigt

Ein auf einem privaten Grundstück abgestellter PKW wurde von Unbekannten beschädigt. Die Täter zerkratzten mehrfach den Kotflügel. Es entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

 

Sangerhausen / Ruhestörung

Gegen Mitternacht wurde aus einem Mehrfamilienhaus in der Straße Glück-Auf eine Ruhestörung gemeldet. Ein 45-Jähriger hat nach Aufforderung der Bewohner des Hauses die Störungen nicht unterlassen und sprach Drohungen und Beleidigungen aus. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes stellten die hinzugezogenen Polizeibeamten fest, dass gegen den Ruhestörer in anderer Sache ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Er wurde festgenommen. Bei der Festnahme leiste der Sangerhäuser Widerstand. Verletzt wurde jedoch niemand.

 

Verkehrslage

Siebigerode / Landstraße 226 / 17.01.2023    16:09 Uhr

Auf der Straße in Richtung Klostermansfeld kollidierte ein PKW mit einem Greifvogel, der gerade am Fahrbahnrand startetet. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und kam zur weiteren Betreuung in eine Tierpension.

 

Riethnordhausen / Kreisstraße 2836 / 17.01.2023   17:22 Uhr

Ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW und einem Fahrrad ereignete sich auf der Straße aus Richtung Martinsrieth. Alle Fahrzeuge bewegten sich in Richtung Riethnordhausen. Nachdem der Radfahrer im Sichtbereich des ersten PKW-Fahrers war, wich dieser aus. Der nachfolgende PKW kollidierte mit dem ausweichenden PKW und dem Fahrrad. Der Radler stürzte und verletzte sich. Eine medizinische Behandlung erfolgte vor Ort.

 

Vatterode / Breitenstein – Wildunfall

Auf der Straße zwischen Vatterode und Piskaborn kollidierte ein PKW mit einem Wildschwein, das die Fahrbahn querte. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der Fahrzeugschaden wird mit 3.000 Euro angegeben. Ein Linienbus erfasste am frühen Morgen zwischen Breitenstein und Stolberg ein Wildschwein. Auch hier verendete das Tier.

 

]]>
349763
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Tue, 17 Jan 23 14:05:35 +0100 349451 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Mon, 16 Jan 23 14:37:56 +0100 349234 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Fri, 13 Jan 23 13:40:07 +0100 Sangerhausen / Geldbörse entwendet

Während ihres Einkaufs in einem Markt in der Oststraße wurde einer 79-Jährigen die Geldbörse aus der Handtasche entwendet. Die Tasche hing im Einkaufswagen. Mit der Geldbörse verschwanden persönliche Dokumente der Seniorin und Bargeld.

 

Hettstedt / Einbruch in Gartenlaube

In der Kleingartenanlage „Neuer Weg“ sind Unbekannte in eine Gartenlaube eingedrungen. In der Laube beschädigten die Täter einen Schrank. Nach dem ersten Überblick fehlen aus der Laube Schlüssel. Auch aus der Kleingartenanlage „Bergfrieden“ wurde ein Laubeneinbruch gemeldet. Zum möglichen Diebesgut gibt es noch keine Erkenntnisse.

 

Sangerhausen / Alkoholisiert unterwegs

Mit auffälliger Fahrweise war am gestrigen Nachmittag ein PKW in der Straße Am Brandrain unterwegs. Bei der Überprüfung des Fahrzeugführers durch die Polizeibeamten wurde im Gespräch sofort Atemalkohol festgestellt. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von über 2 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein des 57-Jährigen sichergestellt.

 

Hettstedt / Betäubungsmittel konsumiert

Bei einer Verkehrskontrolle gegen 21:00 Uhr auf der Bundesstraße 180 bei Meisberg wurden bei einem 49-jährigen PKW-Fahrer Auffälligkeiten festgestellt, die auf einen vorherigen Konsum von Betäubungsmitteln schließen ließen. Ein Test vor Ort reagierte positiv. Es folgten eine Blutentnahme zur Beweissicherung und die Untersagung der Weiterfahrt.

 

Verkehrslage

 

Allstedt / Karlstraße/ 12.01.2023    15:25 Uhr

Beim Linksabbiegen kollidierte ein PKW mit einem weiteren PKW, der das Fahrzeug gerade überholen wollte. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

 

Gerbstedt / Freie Straße / 12.01.2023   16:55 Uhr

Ein PKW fuhr auf einen PKW auf, der kurz zuvor am Fahrbahnrand angehalten hatte und die Warnblinkanlage betätigte. Es entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

 

Sangerhausen / Am Brühl / 13.01.2023   07:50 Uhr

Ein Grundstückseigentümer bemerkte am Morgen einen PKW in seinem Vorgarten. Dieser war zuvor in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und durchbrach den Gartenzaun. Der Fahrer des Fahrzeuges flüchtete von der Unfallstelle. Nach entsprechenden Ermittlungen wurde dieser alkoholisiert angetroffen. Es wurden Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht eingeleitet.

 

]]>
348589
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Thu, 12 Jan 23 14:21:39 +0100 348224 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Wed, 11 Jan 23 16:19:02 +0100 Hettstedt / Weihnachtsbäume angezündet

In der Puschkinstraße gingen am gestrigen späten Abend mehrere entsorgte Weihnachtsbäume in Flammen auf. Die Feuerwehr Hettstedt kam zum Löscheinsatz. Hinweise zu einem Verursacher des Feuers liegen nicht vor.

 

Eisleben / Ladendiebstahl

Ein bereits am gestrigen Vormittag nach einem Ladendiebstahl vorläufig festgenommener 24-Jähriger ist am Abend erneut im selben Einkaufsmarkt straffällig geworden. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Der Tatverdächtige befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam.

 

Berga / Einbruch in Einkaufsmarkt

In der Nacht drangen Unbekannte in einen Einkaufsmarkt in der Sangerhäuser Straße ein und entwendeten nach dem ersten Überblick Tabakwaren. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

 

Mansfeld / Sachbeschädigung

Wie erst heute bekannt wurde, haben unbekannte Täter in der vergangenen Woche sich unberechtigt Zutritt zum Keller eines Mehrfamilienhauses in der Friedensallee verschafft und die Wände mit Farbe beschmiert. Erkennbar waren neben Symbolen von verschiedenen Währungen auch verfassungsfeindliche Symbole. Der Sachschaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben.

 

 

 

 

Blankenheim / Einbruch in Scheune

Aus einer Scheune wurde im Zeitraum vom 09.Januar bis 11.Januar ein Holzspalter, ein Holzschredder, ein Rasentraktor und weitere Arbeitsgeräte im Wert von fast 10.000 Euro entwendet.

 

Verkehrslage

 

Helbra / Hauptstraße / 11.01.2023    05:30 Uhr

An der Einmündung Ahlsdorfer Weg kollidierten auf Grund eines Vorfahrtsfehlers zwei PKW. Dabei wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. An den beteiligten PKW entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

 

Sangerhausen / Hüttenstraße / 11.01.2023   07:45 Uhr

Auf Höhe der Borngasse ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Dabei wurden ebenfalls zwei Personen verletzt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 7.000 Euro.

]]>
348064
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Tue, 10 Jan 23 17:05:46 +0100 Eisleben / Ladendiebstahl

Zwei Personen wurden am gestrigen Abend bei einem Diebstahl von Kaffee und Alkohol in einem Einkaufsmarkt in der Freistraße beobachtet und von Zeugen gestellt. Da die Männer sehr aggressiv auf die Ansprache reagierten und sich vom Tatort entfernten, wurde die Polizei informiert. Die Männer im Alter von 24 und 27 Jahren wurden im Nahbereich gestellt. Das Diebesgut im Wert von fast 160 Euro wurde sichergestellt.

 

Sangerhausen / Versuchter Einbruch

Drei Täter versuchten in der Nacht in eine Firma einzudringen und hebelte an einer Zugangstür. Hier scheiterten die Unbekannten an der Objektsicherung und verließen fluchtartig das Gelände. Die Polizei sicherte am Tatort Spuren.

 

Oberröblingen / Kellereinbruch

Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses wurde ein E-Scooter und weitere elektrische Geräte entwendet. Der Diebstahlsschaden wird mit ca. 800 Euro angegeben.

 

Klostermansfeld / Graffiti gesprüht

Unbekannte sprühten im Bereich des Bahnhofs mehrfach Graffiti. Unter anderem waren auch verfassungsfeindliche Symbole verwendet wurden. Die Beseitigung wurde veranlasst.

 

Eisleben / Renitenter Ladendieb

Ein 24-Jähriger wurde gegen Mittag beim Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt von Zeugen gestellt und angesprochen. Der Tatverdächtige flüchtete kurzzeitig aus dem Markt, kehrte jedoch zurück, da er persönliche Sachen im Eingangsbereich zurückgelassen hatte. Hier setzten nach ersten Erkenntnissen ein Zeuge Tierabwehrspray gegen den Tatverdächtigen ein, nachdem dieser jemanden geschlagen habe. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

 

Verkehrsunfall

 

Sangerhausen / Georg-Schumann-Straße / 09.01.2023    16:05 Uhr

Ein Radfahrer kollidierte beim Vorbeifahren an einem PKW mit der sich öffnenden Fahrertür. Der Radler stürzte, wurde aber scheinbar nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

 

]]>
347778
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Mon, 09 Jan 23 15:17:02 +0100 347471 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Thu, 05 Jan 23 16:15:50 +0100 Röblingen am See – Drogendelikt

Am Mittwochabend suchten Polizeibeamte einen 43-jährigen Mann zur Klärung eines Sachverhaltes in dessen Wohnung auf. Dabei nahmen sie den Geruch von Cannabis wahr. Bei näherer Prüfung stellten sie Marihuana fest, welches daraufhin beschlagnahmt wurde. Zudem wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Mann eingeleitet.

 

Hettstedt – Trunkenheitsfahrt

In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag fiel der Polizei in Hettstedt ein PKW aufgrund seiner unangepassten Fahrweise auf. Bei einer daraufhin durchgeführten Verkehrskontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 38-jährigen Fahrers fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Atemalkoholwert von 1,44 ‰. Der Führerschein des Mannes wurde daraufhin sichergestellt, ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Sangerhausen – Handtaschendiebstahl

Eine 66-jährige Frau aus Sangerhausen zeigte bei der örtlichen Polizeidienststelle an, dass beim Einkauf in einen Markt in der Oststraße ihre Geldbörse aus der Handtasche entwendet wurde. Diese hatte sie zuvor darin verstaut. Als sie den Einkauf bezahlen wollte stellte sie fest, dass die Tasche geöffnet war und die Geldbörse fehlte. Mit der Geldbörse wurden persönliche Dokumente sowie Bargeld entwendet. Hinweise auf den Dieb liegen bislang nicht vor.

 

 

Verkehrslage

 

Mansfeld / Friedensallee / 04.01.2023, 14:05 Uhr

Eine 50-jährige Toyota-Fahrerin geriet am Mittwochnachmittag auf der Friedensallee auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW Citroen. Sie und die 56-jährige Citroen-fahrerin wurden dabei leicht verletzt und wurden zur Behandlung in eine Klinik verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 16.000,- €.

 

Hettstedt / Heinestraße / 05.01.2023, 11:45 Uhr

Zur Mittagszeit kam es in Hettstedt zu einem Verkehrsunfall, als sich ein gerade abgestellter PKW selbständig machte und in einen Vorgarten rollte. Möglicherweise gab es ein technisches Problem mit der Handbremse. Am Garten entstand Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

 

Berga / L 236 / 05.01.2023, 12:30 Uhr

Donnerstagmittag kam es auf der L 236 zwischen Berga und Uftrungen zu einem schweren Verkehrsunfall. Zeugenangaben zufolge kam eine 83-jährige Fahrerin eines PKW Daihatsu in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden PKW Suzuki. Die beiden Insassen des Suzuki wurden schwerstverletzt und mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Eine Person musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden. Die Unfallverursacherin verstarb an der Unfallstelle. Die L 236 musste voll gesperrt werden.

]]>
346968
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Wed, 04 Jan 23 12:10:22 +0100 346603 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Tue, 03 Jan 23 16:25:23 +0100 Sangerhausen / Feuerteufel unterwegs

Kurz vor Mitternacht wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Karl-Liebknecht-Straße gerufen. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und konnte die Flammen schnell löschen. Personen waren nicht am Brandort. Zur Brandursache laufen die Ermittlungen. In der Folge kam es im Stadtgebiet bis ca. 2:00 Uhr zu mindestens 15 weiteren Brandereignissen. In den meisten Fällen brannten Müllcontainer und Mülltonnen. Aber auch eine Hecke und ein Gartenzaun wurden Opfer der Flammen. Zeugen beobachteten zwei Personen in diesem Zusammenhang. An einem Brandort in der Fröbelstraße konnten Feuerwehrkräfte einen Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der 23-Jährige kam sofort in eine Haftanstalt, da er eine bereits verhängte Haftstrafe nicht angetreten hatte. Ein zweiter Tatverdächtiger wurde ebenfalls namentlich ermittelt. Der entstandene Sachschaden wird mit über 5.000 Euro angegeben.

 

Eisleben / Auseinandersetzung

In einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete kam es am Morgen zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Bewohner und einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Ein 27-jähriger Mann aus Algerien griff dabei den 29-jährigen Mann des Sicherheitsdienstes mit einem Messer an. Da sich dieser mit einer Taschenlampe zur Wehr setzte, wurde er nicht verletzt. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die kriminalpolizeilichen Maßnahmen dauern an.

 

Sangerhausen / Ladendieb in Haft

Beim Diebstahl einer Mini-Salami wurde ein 43-Jährige am gestrigen Nachmittag in einem Einkaufsmarkt von Zeugen gestellt. Da der Ladendieb keine Personaldokumente bei sich führte, wurde die Polizei gerufen. Deren Überprüfung ergab, dass der Mann aus Sangerhausen ebenfalls seine verhängte Haftstrafe noch verbüßen muss. Er wurde in eine JVA verbracht.

 

Hettstedt / Fahrrad entwendet

Vor einem Einkaufsmarkt in der Feuerbachstraße wurde am gestrigen Nachmittag ein nicht gesichert abgestelltes Fahrrad entwendet. Der Eigentümer befand sich für ca. 5 Minuten im Markt, um Einkäufe zu tätigen.

 

Sangerhausen / Bushaltestelle beschädigt

Unbekannte zerstörten eine Scheibe der Bushaltestelle im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße.

 

Klostermansfeld / Ladendieb gestellt

Beim Diebstahl von Kaffee wurde am Vormittag ein Mann beobachtet und zunächst von Zeugen beim Verlassen des Einkaufsmarktes gestellt. Die Täter konnte sich losreißen, wurde aber wenig später auf Grund von Hinweisen samt Diebesgut an seiner Wohnanschrift gestellt.

 

Eisleben / Brandortuntersuchung

Nach erfolgter kriminaltechnischer Untersuchung kann als mögliche Brandurasche eines Reihenhauses am Silvestermorgen ein technischer Defekt im Bereich der Stromversorgung nicht ausgeschlossen werden.

Als Brandursache einer Scheune im Ortsteil Volkstedt wurde das Eindringen von Pyrotechnik ins Scheuneninnere als brandursächlich festgestellt.

 

Verkehrslage

Rothenschirmbach / Bundesstraße 180 / 02.01.2023    16:21Uhr

Im Kreuzungsbereich L 223, Rotheschirmbach-Osterhausen, kam es auf Grund eines Vorfahrtsfehlers zum Zusammenstoß zweier PKW. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

 

]]>
346511
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Mon, 02 Jan 23 14:10:57 +0100 Volkstedt / Scheunenbrand

Am Neujahrsabend brannte in der Schulstraße eine Scheune, in der landwirtschaftliche Produkte lagerten, vollständig ab. Zeugen berichteten von einem lauten Knallgeräusch kurz vor dem Brandausbruch. Zum Löscheinsatz kamen 67 Kameraden der umliegenden Feuerwehren mit 13 Fahrzeugen. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird derzeit mit ca. 30.000 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Volkstedt / Tor zerstört

Vermutlich mit einem Beil wurde ein Holztor in der Bergstraße zerstört. Das Beil wurde am Tatort aufgefunden und sichergestellt. Ein Zusammenhang mit einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren jugendlichen Personen in der Silvesternacht am gleichen Tatort wird geprüft.

 

Eisleben / Diebstahl aus PKW

Aus einem in der Katharinenstraße parkenden PKW wurde ein Monitor entwendet.

 

Eisleben / Auseinandersetzung

Die Polizei wurde am Morgen zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Bewohnern in der Kurt-Wein-Straße gerufen. Bei der Personalienüberprüfung durch die Polizeibeamten konnten diese feststellen, dass der augenscheinliche Störenfried wohl vergessen hatte, eine Freiheitsstraße anzutreten. Der 19-Jährige wurde in die Jugendanstalt Raßnitz verbracht.

 

Hettstedt / Wohnungseinbruch

Unbekannte drangen in zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus ein und entwendeten Fahrräder, Fernsehgeräte und Spielkonsolen unterschiedlicher Hersteller. Der Schaden wird mit ca. 2.500 Euro angegeben.

 

Verkehrslage

Mehrere Wildunfälle ereigneten sich am Neujahrstag im Landkreis. So kollidierte ein PKW nahe Hayn mit einem Reh. Das Tier wurde verletzt und musste vom zuständigen Jagdpächter von seinen Leiden erlöst werden. Auf der B180 Höhe Volkstedt stieß ein PKW mit einem Reh zusammen. Das Tier entfernte sich von der Unfallstelle. Auf der B 242 nahe Mansfeld und bei Obersdorf auf der L 230 ereigneten sich ebenfalls Unfälle mit Rehwild. Personen wurden bei den Kollisionen nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

]]>
346179
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrslage ]]> Fri, 30 Dec 22 13:08:56 +0100 345523