Landesportal Sachsen-Anhalt - Polizeirevier Wittenberg https://www.sachsen-anhalt.de/bs/pressemitteilungen/ Pressemitteilungen der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt sowie nachgeordneter Behörden und Bereiche de-de Fri, 27 Jan 23 22:54:41 +0100 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 26.01. bis 27.01.2023 ]]> Fri, 27 Jan 23 12:38:43 +0100 351678 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 25.01. bis 26.01.2023 ]]> Thu, 26 Jan 23 13:32:33 +0100 Kriminalitätslage:

 

Betrug

Ein 62-jähriger Mann aus Kemberg zeigte der Polizei am 25.01.2023 an, dass er am 23.01.2023 über einen Onlineshop Kohle Briketts für 800 € bestellt hatte. Den Betrag hatte er gleich überweisen. Als er wegen einer Nachfrage zum Liefertermin versuchte den Shop zu erreichen, recherchierte er online und stellte fest, dass es diesen Anbieter überhaupt nicht gibt und er auf einen Fake Shop hereingefallen ist. Er beauftragte seine Bank unverzüglich mit einer Rückbuchung. Ein Strafverfahren wegen Betrug wurde eingeleitet.

 

Ein weiterer Betrug ereignete sich vom 24. zum 25.01.2023. Ein 52-jähriger Wittenberger wurde von einem unbekannten Mann angerufen. Dieser gab sich als Mitarbeiter seiner Hausbank aus und sei der Vertreter seiner persönlichen Bankberaterin, welche im Krankenstand sei. Da er ihren Namen nannte und im Telefon auch deren Kontaktnummer angezeigt wurde, schien ihm der Anruf glaubwürdig. Zur Aktualisierung seines PushTan Verfahrens solle er über das Internetbanking einige Links aktivieren, was er dann unter telefonischer Anleitung auch tat. Einige Stunden später bekam er einen Anruf von einer Mitarbeiterin seiner regionalen Hausbank, welche ihn über eine ungewöhnliche Abbuchung von seinem Konto informierte und die Transaktionen eines vierstelligen Betrages vorerst stoppte. Durch das umsichtige Verhalten der Bankmitarbeiterin konnte dieser Betrug vereitelt werden.  Ein Strafverfahren gegen den unbekannten Anrufer wurde eingeleitet.

 

Gartenlaube aufgebrochen

Am 26.01.2023 wurde der Polizei gegen 09 Uhr angezeigt, dass vermutlich in den vergangenen zwei Tagen in die Gartenlaube eines 72-jährigen Mannes im Schwarzen Weg in Wittenberger Ortsteil Pratau eingebrochen wurde. Es sollen Werkzeuge und diverse Haushaltsartikel entwendet worden sein.

 

Verkehrslage:

 

Unfallflucht

Am 25.01.2023 befuhr eine 58-jährige Fahrerin eines PKW KIA die Landstraße von Boßdorf in Richtung Kropstädt. Auf Höhe der Ortschaft Assau kam ihr sehr zügig und fast fahrbahnmittig ein unbekannter PKW entgegen. Sie wich nach rechts aus, konnte aber eine Kollision beider Fahrer Außenspiegel nicht verhindern. Obwohl beide Fahrzeuge offensichtlich beschädigt wurden, fuhr der unbekannte Beteiligte weiter und entfernte sich damit unerlaubt vom Unfallort. Am PKW KIA entstand ein geschätzter Schaden von 500 €.  

 

Wildunfall

Auf der Kreisstraße zwischen Mönchenhöfe und Löben kollidierte am 25.01.2023 gegen 21 Uhr der Fahrer eines PKW VW mit einem Bieber. Das Tier verendete an der Unfallstelle und am PKW entstand Sachschaden.

 

Uneinsichtiger Radfahrer

In der Züllsdorfer Straße in Annaburg fiel den Polizeibeamten am 25.01.2023 gegen 14.20 Uhr ein Radfahrer auf, welcher beim Radfahren verbotswidrig ein Handy benutzte. Als er zum Anhalten aufgefordert wurde, flüchtete er. Da er den Polizeibeamten aus diversen Einsätzen bereits bekannt war, wurde gegen ihn ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Geschwindigkeitskontrolle

Am 25.01.2023 wurde ab 14.30 Uhr auf der Dessauer Straße in Höhe SKW eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Bei zulässigen 50 km/h wurden zwei Verstöße geahndet. Der unvernünftigste PKW Fahrer war mit 68 km/h unterwegs.   

]]>
351629
<![CDATA[ Berichtszeitraum vom 24.01. bis 25.01.2023 ]]> Wed, 25 Jan 23 15:06:18 +0100 351080 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 23.01. bis 24.01.2023 ]]> Tue, 24 Jan 23 11:10:07 +0100 350830 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 22.01. bis 23.01.2023 ]]> Mon, 23 Jan 23 11:31:45 +0100 350401 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 20.01. bis 22.01.2023 ]]> Mon, 23 Jan 23 07:10:38 +0100 350396 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 19.01. - 20.01.2023 ]]> Fri, 20 Jan 23 13:25:27 +0100 349986 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 18.01. bis 19.01.2023 ]]> Thu, 19 Jan 23 12:34:02 +0100 349660 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 17.01. bis 18.01.2023 ]]> Wed, 18 Jan 23 12:44:56 +0100 349433 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 16.01. bis 17.01.2023 ]]> Tue, 17 Jan 23 13:56:16 +0100 349209 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 15.01. bis 16.01.2023 ]]> Mon, 16 Jan 23 14:15:07 +0100 348504 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 13.01. bis 15.01.2023 ]]> Mon, 16 Jan 23 07:03:03 +0100 348499 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 12.01. bis 13.01.2023 ]]> Fri, 13 Jan 23 12:21:14 +0100 348142 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 11.01. bis 12.01.2023 ]]> Thu, 12 Jan 23 11:14:57 +0100 347907 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 10.01. bis 11.01.2023 ]]> Wed, 11 Jan 23 12:48:08 +0100 347763 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 09.01. bis 10.01.2023 ]]> Tue, 10 Jan 23 15:31:50 +0100 347546 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 08.01. bis 09.01.2023 ]]> Mon, 09 Jan 23 15:25:16 +0100 Kriminalitätslage:

Erneute Einbrüche in Einfamilienhäuser in Reinsdorf
Im Tatzeitraum vom 06.01.2023 / 11.00 Uhr bis zum 08.01.2023 / 14.28 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Reinsdorf, Mühlfeld, ein. Nach Angaben der Anzeigenerstatterin sei nichts entwendet worden. 

Insgesamt wurden seit dem 06.01.2023 / 11.00 Uhr drei weitere Einbrüche in Reinsodrf bekannt und angezeigt. So nochmals im Mühlfeld, in der Rehfeldstraße sowie im Himmelsgarten. Im Letzteren seien Bargeld in dreistelliger Höhe sowie diverser Schmuck entwendet worden. In den anderen beiden Häusern konnte noch kein Diebesgut festgestellt werden.

Die Polizei bittet aus diesem Anlass um besondere Aufmerksamkeit innerhalb der Nachbarschaften und um Hinweise von Zeugen, welche Angaben zu verdächtigen Personen- und oder Fahrzeugbewegungen geben können. Notieren Sie sich dazu auch, wenn möglich, die Kennzeichen von verdächtigen Fahrzeugen.

Diebstahl von Lebensmitteln
Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 08.01.2023 / 21.30 Uhr bis zum 09.01.2023 / 07.05 Uhr in der Dessauer Straße in Wittenberg in einen abgestellten Kühlanhänger ein. Nach Angaben der Anzeigenerstatterin sei eine bisher unbestimmte Anzahl von Lebensmitteln entwendet worden.

Sachbeschädigung
Wie der Polizei am 09.01.2023 angezeigt wurde, haben unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 07.01.2023 / 11.00 Uhr bis zum 08.01.2023 / 10.30 Uhr in der Möllensdorfer Straße / Ecke Rehsprung in Coswig den Verkehrsspiegel zerstört.

Verkehrslage:

Aufgefahren
Am 08.01.2023 befuhr ein 48-jähriger Kia-Fahrer um 14.07 Uhr in Wittenberg die B 187 in Richtung Coswig. In Höhe der Tankstelle musste er verkehrsbedingt bremsen. Eine nachfolgende 40-jährige VW-Fahrerin bemerkte das zu spät und fuhr auf den Kia auf. Beide Unfallbeteiligten wurden verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, wobei der VW nicht mehr fahrbereit war.

Eigenen Angaben zufolge befuhr der 56-jährige Fahrer eines Fiat Transporters am 09.01.2023 um 06.30 Uhr in Wittenberg die Dessauer Straße in Richtung Coswig. Als die vor ihm befindliche 49-jährige Fahrerin eines Mercedes Sprinter verkehrsbedingt bremsen musste, bemerkte er das zu spät und fuhr auf den Sprinter auf. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fiat-Fahrer derzeitig nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Demzufolge wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen
Ein 54-jähriger Kia-Fahrer befuhr eigenen Angaben zufolge am 09.01.2023 um 07.55 Uhr in Pratau die Pratauer Südstraße in Richtung Alte Wittenberger Straße mit der Absicht, nach rechts in Richtung Bahnhofstraße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer vorfahrtberechtigten 57-jährigen Radfahrerin, welche die Alte Wittenberger Straße aus Richtung Eutzsch kommend in Richtung Bahnhofstraße befuhr. Die Frau kam in der Folge zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 81-jährige Radfahrerin am 09.01.2023 um 09.15 Uhr in Wittenberg den Radweg der Annendorfer Straße in Richtung Berliner Straße. In Höhe Mc Paper stürzte sie alleinbeteiligt mit ihrem Rad. Dabei wurde sie schwerverletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Am 09.01.2023 kam es um 12.25 Uhr auf der Autobahnbrücke der L 121 aus Richtung Coswig kommend in Richtung Zieko zu einem Auffahrunfall zwischen einem Fiat und einem Audi. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Gegen Masten gestoßen
Die 62-jährige Fahrerin eines Transporters beabsichtigte am 09.01.2023 um 12.47 Uhr in der Mühlenstraße in Annaburg, rückwärts aus einer Parklücke auszuparken. Dabei übersah sie einen Mast und stieß dagegen. Sowohl am Fahrzeug als auch am Masten entstand Sachschaden.

Sonstiges:

Fahren unter Alkoholeinfluss, ohne Fahrerlaubnis und Pflichtversicherung sowie Verdacht der Urkundenfälschung
Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde am 08.01.2023 um 21.02 Uhr in der Ochsenkopfstraße in Gniest ein Pkw-Fahrer angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. Daraufhin wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Des Weiteren ist der 51-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, die Kennzeichen gehörten nicht zum Pkw und der Pkw war nicht zugelassen. Demzufolge wurde weiterhin ein umfangreiches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

]]>
346821
<![CDATA[ Berichtszeitraum vom 06.01. bis 08.01.2023 ]]> Sun, 08 Jan 23 12:45:36 +0100 346816 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 05.01. bis 06.01.2023 ]]> Sat, 07 Jan 23 21:12:44 +0100 346811 <![CDATA[ Berichtszeitraum vom 04.01. bis 05.01.2023 ]]> Thu, 05 Jan 23 11:13:07 +0100 346628