Landesportal Sachsen-Anhalt - Polizeirevier Salzlandkreis https://www.sachsen-anhalt.de/bs/pressemitteilungen/ Pressemitteilungen der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt sowie nachgeordneter Behörden und Bereiche de-de Fri, 27 Jan 23 21:30:58 +0100 <![CDATA[ Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl ]]> Fri, 27 Jan 23 11:11:45 +0100  

Bernburg

Die Polizei des Salzlandkreises sucht nach einem Ladendieb, welcher am 06. September 2022 im Kaufland Bernburg gestohlen hat. Der bisher unbekannte Mann versteckte Waren in seinem Rucksack und wollte den Kassenbereich ohne die erforderliche Bezahlung verlassen. Die Ladendetektivin hatte die Tat beobachtet und wollte den Mann stoppen. Durch Gewaltanwendung konnte sich der Dieb der weiteren Verfolgung entziehen und flüchtete.

Der Dieb und die Tat wurden von den Überwachungskameras des Marktes erfasst. Die bisher geführten Ermittlungen führten leider nicht zur Aufklärung der Straftat.

Die in der Anlage abgebildete Person ist des räuberischen Diebstahls dringend tatverdächtig.

 

Wer kennt die abgebildete Person?

Wer kann Hinweise zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort der Person geben?

Alle sachdienlichen Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

 

(Anlage 2 Bilder der Überwachungskamera – Beschluss liegt vor)

Ist die Fahndungshilfe aus polizeilicher Sicht entbehrlich, erhalten Sie hierüber unverzüglich eine schriftliche Mitteilung. Vorsorglich wird bereits an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass Sie sich anschließend bei einer Fortsetzung Ihrer Maßnahmen nicht mehr auf das Ersuchen des Polizeireviers Salzlandkreis berufen dürfen. Eine erfolgte Nutzung des Internets zu Zwecken der Fahndungshilfe ist umgehend zu beenden.“

 (koma)

]]>
351943
<![CDATA[ Wohnungsdurchsuchungen im Zusammenhang mit Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen ]]> Fri, 27 Jan 23 11:19:10 +0100  

Aschersleben

Am Donnerstag wurden nach Vorliegen eines richterlichen Beschlusses zwei Wohnungen in Aschersleben durchsucht. Ausgangspunkt war ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln in größerem Umfang. Die Beamten konnten die Wohnungen im Beisein der beiden zu diesem Zeitpunkt Verdächtigen betreten und begannen mit den Durchsuchungsmaßnahmen. Es wurden verschiedene Betäubungsmittel, mehrere Feinwaagen, diverses Verpackungsmaterial, verschiedene Konsumutensilien, Bargeld in szenetypischer Stückelung und verbotene Gegenstände wie Schlagringe und Messer aufgefunden und sichergestellt bzw. beschlagnahmt. Weiterhin konnten 27.140 unverzollte Zigaretten als Zufallsfund sichergestellt werden. Bei den Betäubungsmitteln (BtM) handelt es sich um Amphetamin, Crystal, Marihuana, Haschisch, Kokain und Tabletten in nicht geringen Mengen (siehe Bilder, gesamt mehr als 2 kg BtM). Die beiden nunmehr Beschuldigten (weiblich 39 Jahre alt) wurden vorläufig festgenommen und ins Revier Salzlandkreis gebracht. Die Vernehmungen wurden zum Teil noch am Donnerstag und nach einer kurzen Unterbrechung am Freitag geführt. Die Ermittlungen dauern an. Durch die Staatsanwaltschaft wurde Haftbefehl beantragt, eine Vorführung zum Haftrichter erfolgt noch im Verlauf des heutigen Tages.

 

Im Auftrag

Kopitz

]]>
351971
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Thu, 26 Jan 23 14:03:00 +0100 351671 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Wed, 25 Jan 23 14:11:02 +0100 351411 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Tue, 24 Jan 23 13:39:53 +0100 351136 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Mon, 23 Jan 23 14:16:42 +0100 350883 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Fri, 20 Jan 23 11:20:01 +0100 350257 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Thu, 19 Jan 23 12:53:34 +0100 349991 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Wed, 18 Jan 23 14:13:55 +0100 349773 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Tue, 17 Jan 23 14:12:11 +0100 349461 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Mon, 16 Jan 23 14:26:15 +0100 349224 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Sun, 15 Jan 23 14:02:49 +0100 348853 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Fri, 13 Jan 23 11:25:08 +0100 348397 <![CDATA[ Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug (Zahlungsverkehr) ]]> Fri, 13 Jan 23 11:27:16 +0100 Egeln / Magdeburg

Die Polizei des Salzlandkreises sucht nach einer Betrügerin, welche am 16. Juni 2022, mit einer fremden EC-Karte im Alleecenter Magdeburg eingekauft hat. Der eigentlichen Karteninhaberin, welcher die Geldbörse am selben Tag in Egeln abhandenkam, entstand dadurch ein Schaden von fast 1000.-€. In Egeln erfolgte zuvor, gegen 10:10 Uhr, an einem Bankautomaten eine Bargeldabhebung.

Eine weibliche Person wurde bei der Nutzung der EC-Karte von der Überwachungskamera des Marktes erfasst. Die bisher geführten Ermittlungen führten leider nicht zur Aufklärung der Straftat.

Die in der Anlage abgebildete Person ist somit des Betruges dringend tatverdächtig.

Wer kennt die abgebildete Person?

Wer kann Hinweise zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort der Person geben?

Alle sachdienlichen Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

 

(Anlage 1 Bild der Überwachungskamera)

 Ist die Fahndungshilfe aus polizeilicher Sicht entbehrlich, erhalten Sie hierüber unverzüglich eine schriftliche Mitteilung. Vorsorglich wird bereits an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass Sie sich anschließend bei einer Fortsetzung Ihrer Maßnahmen nicht mehr auf das Ersuchen des Polizeireviers Salzlandkreis berufen dürfen. Eine erfolgte Nutzung des Internets zu Zwecken der Fahndungshilfe ist umgehend zu beenden.“

(koma)

 

]]>
348407
<![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Wed, 11 Jan 23 14:15:57 +0100 347947 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Tue, 10 Jan 23 13:55:54 +0100 347671 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Mon, 09 Jan 23 14:12:42 +0100 347378 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Sun, 08 Jan 23 14:40:45 +0100 347200 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Thu, 05 Jan 23 12:08:27 +0100 346746 <![CDATA[ Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen ]]> Wed, 04 Jan 23 14:01:29 +0100 346652