Landesportal Sachsen-Anhalt - Polizeirevier Magdeburg https://www.sachsen-anhalt.de/bs/pressemitteilungen/ Pressemitteilungen der Landesverwaltung Sachsen-Anhalt sowie nachgeordneter Behörden und Bereiche de-de Fri, 27 Jan 23 22:32:32 +0100 <![CDATA[ Räuberischer Diebstahl im Stadtzentrum ]]> Fri, 27 Jan 23 13:16:52 +0100 Am Donnerstag, den 26.01.2023 gegen 13:00 Uhr entwendete mutmaßlich ein 30-jähriger Tatverdächtiger geringwertige Waren aus einem Supermarkt in der Ernst-Reuter-Allee. Nachdem er durch den Ladendetektiv und zwei Sicherheitsmitarbeiter gestellt wurde und in ein Büro geleitet werden sollte, konnte er durch Schläge und Tritte aus der Situation entkommen und fliehen. Da er dem Ladendetektiv bereits aus anderen gleich gelagerten Sachverhalten bekannt war, lagen die Personaldaten des 30-Jährigen schon vor. Die Polizei ermittelt nun wegen Räuberischen Diebstahls. (ks)

]]>
352073
<![CDATA[ Vorsicht vor falschen Handwerkern! ]]> Fri, 27 Jan 23 13:17:35 +0100 352080 <![CDATA[ Angriff auf Polizeibeamte ]]> Fri, 27 Jan 23 13:18:06 +0100 Am Donnerstag, den 26.01.2023 gegen 13:00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte nahe des Moritzplatzes nach dem Anschein eines Hausfriedensbruchs einen 31-Jährigen. Während der Maßnahme bedrohte er die Polizeibeamten zunächst verbal und wollte sie zudem offenbar angreifen. Zur Abwehr des Angriffs kam Pfefferspray zum Einsatz. Der hinzugerufene Rettungsdienst untersuchte den 31-Jährigen anschließend. Die Polizeibeamten blieben unverletzt und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein. (ks)

]]>
352085
<![CDATA[ Landfriedensbruch in Neue Neustadt ]]> Fri, 27 Jan 23 13:18:41 +0100 Am Donnerstag, den 26.01.2023 gegen 11:00 Uhr soll es in Neue Neustadt zu einem Landfriedensbruch gekommen sein. Mehrere Jugendliche gerieten aus bislang ungeklärter Ursache in einen Streit. Als der Streit eskalierte, soll ein Geschädigter von bis zu fünfzehn Tatverdächtigen geschlagen und getreten und zudem sein Mobiltelefon entwendet worden sein. Trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte die Polizei die Gruppe der Tatverdächtigen nicht feststellen. Die Verletzungen des Geschädigten wurden durch den Rettungsdienst ambulant behandelt. Weitere Ermittlungen dauern an. (ks)

]]>
352090
<![CDATA[ Öffentlichkeitsaufruf nach mutmaßlicher Brandstiftung ]]> Thu, 26 Jan 23 14:12:37 +0100 Am Donnerstag, den 26.01.2023 gegen 02:00 Uhr brannten im Breiten Weg nahe des Hasselbachplatzes ein Müllcontainer sowie ein PKW, woraufhin Polizei und Feuerwehr alarmiert wurden. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann momentan nicht ausgeschlossen werden, weshalb die Polizei nun nach Zeugen sucht. Wer sich zur Tatzeit in der Nähe aufgehalten hat und sachdienliche Hinweise zum Tathergang und zu tatverdächtigen Personen geben kann, wird gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden. (ks)

]]>
351692
<![CDATA[ Verkehrskontrolle führt zu Drogenfund ]]> Thu, 26 Jan 23 14:14:29 +0100 351699 <![CDATA[ Öffentlichkeitsaufruf nach Einbruch in Supermarkt ]]> Wed, 25 Jan 23 14:25:12 +0100 351421 <![CDATA[ Öffentlichkeitsaufruf nach versuchter räuberischer Erpressung ]]> Wed, 25 Jan 23 14:26:07 +0100 351428 <![CDATA[ Audi-Stoßstangen angegriffen ]]> Wed, 25 Jan 23 14:26:44 +0100 In der Nacht zu Mittwoch, den 25.01.2023 wurden verteilt im Stadtgebiet Magdeburg vier PKW des Herstellers Audi angegriffen. Bislang unbekannte Tatverdächtige manipulierten an den Stoßstangen, um Parksensoren und Nebelscheinwerfer zu demontieren. Bei den angegriffenen Modellen handelte es sich um drei Audi A4 und einen Audi A5 ab Baujahr 2020. Die Polizei untersuchte die Schäden und leitete entsprechende Ermittlungsverfahren ein. (ks)

]]>
351435
<![CDATA[ Ladendieb schlägt mit Getränkedose zu ]]> Wed, 25 Jan 23 14:27:43 +0100 351447 <![CDATA[ Vorsicht vor falschen Bauarbeitern! ]]> Tue, 24 Jan 23 14:59:11 +0100 351219 <![CDATA[ Einbruch in Verkaufseinrichtung ]]> Tue, 24 Jan 23 15:00:14 +0100 In der Nacht zu Montag, den 23.01.2023 drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Verkaufseinrichtung ein Alt Ottersleben ein. Sie entwendeten nach ersten Erkenntnissen Bargeld im unteren vierstelligen Bereich. Die Polizei untersuchte den Tatort nach Spuren und leitete ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an. (ks)

]]>
351224
<![CDATA[ Einbruch in gastronomische Einrichtung ]]> Tue, 24 Jan 23 15:02:41 +0100 In der Nacht zu Montag, den 23.01.2023 drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine gastronomische Einrichtung in Stadtfeld-Ost ein. Sie entwendeten nach ersten Erkenntnissen Bargeld im oberen dreistelligen Bereich. Die Polizei untersuchte den Tatort nach Spuren und leitete ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an. (ks)

]]>
351229
<![CDATA[ Versuchter Raub am Hauptbahnhof ]]> Mon, 23 Jan 23 14:33:44 +0100 350911 <![CDATA[ Verkehrs- und Kriminalitätslage ]]> Sun, 22 Jan 23 10:03:42 +0100 Einbruch in ein Einfamilienhaus

In den frühen Abendstunden des 21. Januar verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in Westerhüsen. Die Täter nutzten die zeitlich begrenzte Abwesenheit der Hauseigentümer, um eine Zugangstür aufzubrechen und um Dokumente und Sammelmünzen zu entwenden. Die von den Tätern verursachten Spuren wurden gesichert.

 

Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Magdeburg

Am 21.01.2023 und in der darauffolgenden Nacht wurden an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet mobile Verkehrskontrollen durchgeführt, um die Fahrtüchtigkeit von Fahrzeugführern zu überprüfen. Dabei konnten mehrere Verstöße festgestellt werden.

Am Vormittag wurde auf dem Breiten Weg ein 28-jähriger Deutscher auf einem Elektroroller kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Am Nachmittag wurde am Wormser Platz ein weiterer Rollerfahrer kontrolliert. Dieser war 21 Jahre alt und stand unter dem Einfluss von Cannabis. Eine Kontrolle am Moritzplatz führte gegen 20:30 Uhr zur Feststellung eines 32-jährigen Pkw-Fahrers, der unter dem Einfluss eines psychopharmazeutischen Medikaments stand. Ein 22-jähriger Radfahrer, der am frühen Morgen des 22.01.2023 ohne Licht und in Schlängellinien den Breiten Weg befuhr, traf eine weitere Kontrolle. Bei ihm ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 1,61 Promille. Gegen 4 Uhr wurde in der Pettenkoferstraße ein 32-jähriger Pkw-Fahrer angehalten. Er war nicht im Besitz eines Führerscheins und stand unter dem Einfluss von Kokain. Bei den genannten Fahrzeugführern wurden Blutprobenentnahmen durchgeführt.

PHK Gericke

]]>
350631
<![CDATA[ Verkehrs- und Kriminalitätslage ]]> Sat, 21 Jan 23 09:38:59 +0100 Versuchter Wohnungseinbruch

In der Nacht vom 18.01.2023 zum 19.01.2023 versuchten unbekannte Täter, sich gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in Stadtfeld zu verschaffen. An der Wohnungstür konnten Hebelspuren festgestellt werden. Die Tat blieb im Versuch stecken. Den Tätern gelang es nicht, in die Wohnung einzudringen.

 

Einbruch in eine Lagerhalle

In der Nacht vom 19.01.2023 zum 20.01.2023 entwendeten unbekannte Täter aus einer Lagerhalle im Industriehafen einen Fernseher und ein Fahrrad. Am Tatort konnten Spuren der unbekannten Täter gesichert werden.

 

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Am Nachmittag des 20.01.2023 kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem 9-jährigen Kind. Der Pkw befuhr den Schöppensteg stadteinwärts und nutzte den linken von zwei Fahrstreifen. Auf dem rechten Fahrstreifen standen die Fahrzeuge aufgrund einer rot zeigenden Lichtzeichenanlage. Das Kind wollte die Straße überqueren und achtete nicht auf den fließenden Verkehr im linken Fahrstreifen. Durch den Zusammenstoß mit dem Pkw wurde das Kind schwer verletzt und muss in einem Krankenhaus stationär behandelt werden.

 

PHK Gericke

]]>
350519
<![CDATA[ Spezialeinheiten durchsuchen Wohnungen ]]> Fri, 20 Jan 23 12:41:27 +0100 350334 <![CDATA[ Flucht vor Polizei endet mit Unfall ]]> Thu, 19 Jan 23 14:21:46 +0100 350075 <![CDATA[ Verkehrsverstöße in Magdeburg ]]> Thu, 19 Jan 23 14:22:27 +0100 350080 <![CDATA[ Öffentlichkeitsaufruf nach Vorfall am Schleinufer ]]> Tue, 17 Jan 23 14:19:54 +0100 349470