Menu
menu

Staatssekretär Wünsch überreicht Zuwendungsbescheid
Wirtschaftsministerium fördert Offensive ?Handwerk digital? mit knapp 400.000 Euro

26.02.2019, Magdeburg – 19

  • Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

 

 

Kräftiger Schub für die

Digitalisierung im Handwerk: Im Rahmen der ?Digitalen

Agenda? des Landes unterstützt das Wirtschaftsministerium die Offensive

?Handwerk digital? in den Jahren 2019 und 2020 mit rund 393.500 Euro. Den

entsprechenden Förderbescheid hat Digitalisierungs-Staatssekretär

Thomas Wünsch heute auf der Mitteldeutschen Handwerksmesse in Leipzig an

die federführende Handwerkskammer Halle/Saale überreicht, die selbst knapp

100.000 Euro Eigenmittel beisteuert.

 

 

 

Wünsch betonte: ?Ziel der

Offensive ist es, dass noch mehr Handwerker in Sachsen-Anhalt neue digitale

Technologien nutzen, um Produktivität und Innovationskraft zu stärken. Dies ist

eine große Herausforderung. Denn aufgrund der sehr heterogenen Gewerbe und

Gewerke unterscheidet sich auch der Digitalisierungsbedarf in den Betrieben stark.

Ein weiteres Ziel von ?Handwerk digital? ist es, die Unternehmen zu motivieren,

auf die Wissenschaft sowie die heimische IT- und Kreativwirtschaft zuzugehen,

um Potenziale für digitale Innovationen und Geschäftsmodelle zu ergründen und

zu nutzen.?

 

 

 

Die Förderung der Handwerksoffensive ?Handwerk

digital? wurde vom Digitalisierungsbeirat

beschlossen und erfolgt aus Mitteln der so genannten ?Digitalen Dividende II?.

Das Projekt umfasst vier Handlungsfelder:

 

Motivation zur Digitalisierung,Digitalisierung der Unternehmensprozesse und

digitale Vernetzung,Ideenfindung und Innovationen im digitalen

Kontext,Erschließung neuer Märkte.

 

 

 

 

 

 

 

Dafür soll es ein umfangreiches

Maßnahmepaket geben ? es umfasst u.a. den Aufbau einer Plattform, die

Darstellung von Best-Practice-Beispielen, öffentlich zugängliche Informationsveranstaltungen,

Webinare und Werkstattgespräche bei Herstellern und Vorreitern, die Erstellung

von Leitfäden und Wegweisern sowie netzwerkbildende Maßnahmen.

 

 

 

Aktuelle Informationen aus

Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in Sachsen-Anhalt gibt es auch auf

dem Twitter-Kanal des Ministeriums unter www.twitter.com/mwsachsenanhalt.

 

 

Impressum:Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierungdes Landes Sachsen-Anhalt

Pressestelle

Hasselbachstr. 4

39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4316

Fax: +49 391 567-4443E-Mail: presse@mw.sachsen-anhalt.deWeb: www.mw.sachsen-anhalt.deTwitter: www.twitter.com/mwsachsenanhaltInstagram: www.instagram.com/mw_sachsenanhalt