Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldung Polizeirevier Magdeburg

Stellungnahme zu gegenwärtig kursierendem Video

18.06.2024, Magdeburg – 270/2024

  • Polizeirevier Magdeburg

Gegenwärtig wird ein Video im Kontext eines vermeintlichen Messerangriffs in Magdeburg verbreitet, in dem ein Mann einen anderen Mann am Boden fixiert. Aus polizeilicher Sicht ist dieser Kontext nicht zutreffend.

Das Polizeirevier Magdeburg kam am Samstag, den 15.06.2024 gegen 20:00 Uhr in einem Einkaufszentrum im innerstädtischen Bereich zum Einsatz. Ein 24-jähriger Beschuldigter aus Rumänien stand im Verdacht, Kunden in einem Supermarkt belästigt zu haben und darauffolgend an einer körperlichen Auseinandersetzung beteiligt gewesen zu sein. Schließlich wurde er bis zum Eintreffen der Polizei durch einen Zeugen festgehalten und am Boden fixiert. Die Polizei übernahm den Beschuldigten und leitete entsprechende Strafverfahren ein. Die Ermittlungen führten nicht zu der Erkenntnis, dass der Beschuldigte ein Messer bei sich geführt oder gar eingesetzt haben soll. (ks)

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg - Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39110 Magdeburg
Diesdorfer Graseweg 7

Tel: (0391) 546-2104
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF