Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldung des Polizeireviers Burgenlandkreis

Kriminalitäts- und Verkehrslage

17.06.2024, Weißenfels – 122/2024

  • Polizeirevier Burgenlandkreis

Meldungen vom Montag:

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Zeitz- Am Montagmittag kam es gegen 12:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall an einer Straßenbrücke, unmittelbar unter der B2 im Bereich Kleinosida. Nach derzeitigen Erkenntnissen war die Kippbrücke eines Lkw während der Fahrt noch ausgefahren. Das Fahrzeug kollidierte mit der Brücke und kam abrupt zum Stehen, der Fahrer verletzte sich dabei schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Einschätzungen durch die zuständige Straßenmeisterei wurde die Bausubstanz der Brücke nicht in Mitleidenschaft gezogen. 

Brand

Naumburg- Am Sonntag gegen 18:15 Uhr konnte ein Zeuge mehrere Personen dabei beobachten, wie diese ein leerstehendes Gebäude in der Neidschützer Straße verließen. Kurze Zeit später zog bereits dunkler Rauch aus dem Objekt. Nach bisherigen Erkenntnissen setzten die unbekannten Täter Mobiliar in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte mit einem Großaufgebot von 64 Kameraden den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die hauptsächlich durch den Rauch entstandenen Schäden werden auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Naumburg OT Bad Kösen- Am Montagmorgen geriet ein Pkw gegen 05:50 Uhr aus bisher unbekannten Gründen in einer Kurve im Bereich Stendorf in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender Kleintransporter konnte den Unfall nicht mehr verhindern und es kam zum Frontalzusammenstoß. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mussten zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Polizeiinspektion Halle (Saale) Polizeirevier Burgenlandkreis Langendorfer Straße 49 06667 Weißenfels Tel: (03443) 282-205 Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF