Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldung

Haftbefehl erlassen

19.05.2022, Halle (Saale) – 138/2022

  • Polizeiinspektion Halle (Saale)

Nachtrag zur PM vom 18.05.2022 „Verletzt aufgefunden“

Wettin-Löbejün- Die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem am Saale-Rad-Wanderweg im Bereich Wettin aufgefundenen 20-jährigen Verletzten wurden intensiv weitergeführt. Diese ergaben, dass er im Laufe des Dienstagabends auf einen 28-Jährigen traf und es zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam. Dabei wurden dem 20-Jährigen auch Rucksack und Smartphone entwendet. Zwischen beiden Personen kam es bereits in der Vergangenheit zu Streitigkeiten. Der Tatverdächtige konnte am gestrigen Tag in Wettin vorläufig festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft Halle stellte Haftantrag wegen versuchten Totschlags. Ein Richter des Amtsgerichtes Halle (Saale) erließ gegen den 28-Jährigen einen Haftbefehl. Er wurde nun in eine Haftanstalt überstellt. 

 

PM 18.05.2022:

Verletzt aufgefunden

Wettin-Löbejün- An einem Saale-Radwanderweg bei Wettin wurde Mittwochmorgen eine Person verletzt aufgefunden. Der 20-Jährige kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist vermutlich eine tätliche Auseinandersetzung Ursache für die Verletzungen. Ein Fährtensuchhund sowie ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz, zudem wurden Spuren gesichert. Die Ermittlungen dauern an.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF