Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldungen

Kriminalitäts- und Verkehrslage

05.12.2020, Halle (Saale) – 231/2020

  • Polizeiinspektion Halle (Saale)

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Halle

Schussgeräusche gehört

Freitag gegen 21.40 Uhr wurden durch mehrere Personen unabhängig voneinander Schussgeräusche in der Schmiedstraße in Halle (Saale) gemeldet. Diese sollen vermutlich aus einer Wohnung abgegeben worden sein. Die Straße wurde bis 00.30 Uhr abgesperrt und Personen befragt. Die Meldenden gaben verschiedene Örtlichkeiten als möglichen Ort des Geschehens an. Überprüfungen verliefen negativ, es konnten keine Personen oder Waffen festgestellt werden.

Einbruchsversuch

Gegen 23.00 Uhr am Freitag wurde in einem Wohnhaus am Salzgrafenplatz in Halle (Saale) durch Anwohner ein Mann gestellt. Dieser hatte an einer Wohnungstür in dem Haus hantiert, gelangte jedoch nicht hinein Er wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Gegen den 35Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Brand

In Halle (Saale), Halberstädter Straße wurde am Samstag gegen 03.00 Uhr ein PKW-Brand gemeldet. Das Feuer griff auf zwei weitere geparkte Fahrzeuge über. Zudem wurden durch die Hitzeeinwirkung zwei Fahrräder, eine Mülltonne und eine Tür beschädigt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, es besteht der Verdacht der Brandstiftung.

 

Saalekreis

Sachbeschädigung

Freitag gegen 17.30 Uhr wurde gemeldet, das in Merseburg, Weißenfelser Straße durch Jugendliche Sachbeschädigungen an Bäumen begangen werden. Vor Ort konnten keine Personen angetroffen werden. Es wurden zwei gefällte Bäume festgestellt, einer lag quer auf dem Radweg. Auch eine Straßenlaterne wurde bei der sinnfreien Fällaktion beschädigt. Die Feuerwehr beräumte den Tatort.

Unter Alkohol

Eine Polizeistreife kontrollierte am Freitag gegen 23.15 Uhr im Bereich Teutschenthal Bahnhof einen PKW. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrer verlief positiv (1,3 Promille Atemalkohol). Zudem ist das Fahrzeug nicht pflichtversichert. Führer- und Fahrzeugschein wurden sichergestellt, die Kennzeichen entstempelt und die Weiterfahrt untersagt.

Samstag gegen 02.50 Uhr wurde in Leuna, Merseburger Straße ein Radfahrer festgestellt, der ohne Licht unterwegs war und an seinem Smartphone hantierte. Der 22Jährige stand außerdem unter Alkohol, 1,7 Promille ergab die Atemalkoholkontrolle. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Einbruch

Der Einbruch in eine Werkstatt im Bereich Farnstädt wurde gegen 03.40 Uhr am Samstag gemeldet. Durchsucht wurde ein Büro und an einem Firmentransporter wurde hantiert. Ob die unbekannten Täter etwas stahlen, befindet sich noch in Prüfung.

Zigaretten entwendet

Unbekannte Täter drangen in einen Getränkemarkt in Teutschenthal Ortsteil Angersdorf ein. Mittels eines Gullideckels wurde eine Scheibe eingeschlagen. Nach einem ersten Überblick wurden Tabakwaren gestohlen. Der Einbruch wurde Samstag gegen 04.00 Uhr gemeldet.

 

Mansfeld-Südharz

Haftbefehl lag vor

Samstag gegen 01.00 Uhr wurde in Hettstedt, Beethovenstraße ein Radfahrer kontrolliert, der ohne Licht unterwegs war. Bei ihm wurde auch eine geringe Menge an Drogen aufgefunden. Weitere Überprüfungen ergaben, dass gegen den 36Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Da er die haftbefreiende Summe nicht aufbringen konnte, befindet sich der Mann nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Verkehrsunfall

Ebenfalls in Hettstedt ereignete sich am Samstag gegen 04.50 Uhr ein Verkehrsunfall in der Ascherslebener Straße. Ein PKW kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Hangbefestigung und wurde dann etwa 30 Meter weitergeschleudert. Der Fahrer im Alter von 23Jahren, welcher unter Alkohol stand, kam verletzt in ein Krankenhaus. Am PKW entstand Sachschaden.

 

Burgenlandkreis

Verkehrsunfall

Auf der B180 stellte am Freitag gegen 23.30 Uhr ein Autofahrer einen verunfallten PKW fest. Nach derzeitigem Erkenntnisstand kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengrabe, durchbrach einen Zaun und kam auf einem Acker zum Stehen. und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus, am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de