Menu
menu

Pressemeldungen der Polizei

Polizeimeldungen

14.09.2020, Merseburg – 197/ 2020

  • Polizeirevier Saalekreis

Polizeimeldungen Polizeirevier Saalekreis

versuchter Einbruch – 1 Tatverdächtiger

Sonntagvormittag gegen 08:30 Uhr wurde der Polizei eine Person gemeldet, welche augenscheinlich in einem Supermarkt in Merseburg, Nulandtstraße einbrechen will. Beim Erblicken der Beamten, flüchtete eine Person, welche jedoch am Markt gestellt werden konnte. Eine Spurensuche und –sicherung erfolgte. Gegen den 25-Jährigen tatverdächtigen Merseburger wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Verkehrskontrollen

In dieser Woche werden landeseigene Kontrollen zum Thema „Ablenkung“ stattfinden. Auch das Polizeirevier Saalekreis wird, mit Schwerpunkttag am Dienstag 14.09.2020, vermehrt Geschwindigkeits- und Verkehrskontrollen durchführen. Ziel ist es die Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren und auf mögliche Gefahren hinzuweisen.

 

Einbruch

In Leuna, Rathausstraße wurde Montagmorgen gegen 05:00 Uhr ein aufgebrochener Fahrradschuppen gemeldet. Die unbekannten Täter entwendeten, nach ersten Erkenntnissen, einen Fahrrad Akku inkl. Ladegerät. Der Schaden wird auf ca. 1.000 € geschätzt. Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Kennzeichendiebstahl

Unbekannte Täter haben in Wettin-Löbejün OT Löbejün, Anhalter Straße von einem PKW VW die vordere Kennzeichentafel entwendet. Das Fahrzeug wurde Montagvormittag nur kurze Zeit auf einen Supermarktparkplatz abgestellt. Eine Fahndung nach dem Kennzeichen wurde eingeleitet und eine Strafanzeige aufgenommen.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Saalekreis 

 

Hallesche Straße 96-98

06217 Merseburg

 

Tel: (03461) 446-204

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de