Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen

Berichtszeitraum 11.05. - 12.05.2022

12.05.2022, Dessau-Roßlau – 113 / 2022

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Handy entwendet

Am 11.05.2022 gegen 17:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein Mobiltelefon. Die 49-jährige Geschädigte befand sich mit ihrem PKW auf dem Gelände einer Tankstelle Am Eichengarten. Als sie sich zum Zweck des Bezahlens zur Kasse begab, ließ sie das Handy im unverschlossenen Fahrzeug. Diesen kurzen Moment nutzten der oder die Täter aus und entnahmen das Handy. Der Schaden soll sich auf ca. 400,-€ belaufen.

 

 

Verkehrsunfallgeschehen

Wildunfall

Am 12.05.2022 gegen 04:20 Uhr kam es auf der Bundesstraße 184 zu einem Wildunfall.

Der 57-jährige Fahrer eines PKW VW befährt die Bundesstraße aus Jütrichau kommend, in Richtung Roßlau. Dabei erfasst er ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier konnte an der Unfallstelle nicht aufgefunden werden, am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,-€.

 

Rotlicht missachtet

Am 11.05.2022 gegen 19:00 Uhr kam es auf dem Kreuzungsbereich Askanische Straße / August-Bebel-Platz zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Die 48-jährige Fahrerin eines PKW Skoda befährt den August-Bebel-Platz aus Richtung Mauerstraße kommend, in Richtung Willy-Lohmann-Straße. Dabei kollidiert sie mit dem 65-jährigen Fahrer eines DAF Sattelzuges. Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge wird der PKW Skoda gegen den in der Linksabbiegerspur der Willy-Lohmann-Straße wartenden 43-jährigen Fahrer eines PKW VW geschleudert. Durch den Verkehrsunfall werden die Fahrerin des PKW Skoda und deren 68-jährige Insassin leicht verletzt. Beide mussten zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Da zum Unfallzeitpunkt die Lichtsignalanlage in Betrieb war, liegt ein Rotlichtverstoß eines der Unfallbeteiligten vor. Welcher Fahrzeugführer das Rotlicht missachtete, ist noch nicht abschließend geklärt und Bestandteil der weiteren Ermittlungen. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 18.000,-€.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-301
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF