Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldung

Berichtszeitraum 05.10.2021 bis 06.10.2021

06.10.2021, Dessau-Roßlau – 237/2021

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Zeugenaufruf Fahrrad

Am 25. August 2021 wurden in Lutherstadt Wittenberg zwei Fahrräder aufgefunden. Eines der Fahrräder konnte einem Diebstahl vom Vorabend zugeordnet werden. Bei dem zweiten Fahrrad handelt es sich um ein weißes Citybike der Marke KTM, Typ „City univers 7 lite“, mit der Rahmennummer K10704666 (Anlage). Am Lenker befand sich noch ein Fahrradhelm (Anlage). Ermittlungen ergaben, dass es sich um ein Fahrrad aus dem Raum Dessau handeln könnte.

Die Polizei sucht nun den Eigentümer des Fahrrades. Dieser wird gebeten, sich im Polizeirevier Dessau-Roßlau unter Telefonnummer 0340 / 25030 oder per E-Mail unter prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de zu melden.

 

Schwan auf Fahrbahn

Am 05. Oktober 2021 gegen 16:15 Uhr wurden Polizeibeamte durch einen Bürger auf einen freilaufenden Schwan auf der Bundesstraße 184 aufmerksam gemacht. Der Verkehr wurde daraufhin gewarnt und der Schwan von der Fahrbahn auf ein anliegendes Grundstück gedrängt. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Roßlau wurde der Schwan eingefangen und zurück zum Wallwitzsee verbracht.

 

Verkehrsunfallgeschehen

Pkw gegen Radfahrer

Am 05. Oktober 2021 gegen 15:00 Uhr befuhr eine 48-jährige Fahrerin eines Pkw VW die Alte Landebahn in Richtung Hermann-Köhl-Straße. Sie hatte die Absicht, nach links in die Zufahrtstraße zur Kühnauer Straße abzubiegen. Beim Abbiegen stieß sie mit einer 14-jährigen Pedelec-Fahrerin zusammen, die den Radweg der Alten Landebahn befuhr. Die Pedelec-Fahrerin stürzte, verletzte sich und wurde in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.500 EUR.

 

Auffahrunfall mit leichtverletzten Personen

Am 05. Oktober 2021 gegen 07:15 Uhr kam es in der Oranienbaumer Chaussee zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.

Ein 54-jähriger Fahrer eines Mercedes Transporters befuhr die Oranienbaumer Chaussee stadtauswärts. An der Einfahrt nach Mildensee musste er verkehrsbedingt abbremsen. Eine hinter ihm befindliche 19-jährige Fahrerin eines Pkw Mercedes fuhr auf. Beim Aufprall wurden zwei Insassen im Transporter leicht verletzt. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von insgesamt etwa 13.000 EUR.

 

Verkehrsunfall beim Ausparken

Am 05. Oktober 2021 gegen 14:15 Uhr kam es in der Osternienburger Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 86-jähriger Fahrer eines Pkw Opel hatte die Absicht aus einer Stellfläche auszuparken. Hierbei stieß er gegen einen dort abgeparkten Wohnwagen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 EUR.

 

Auf einem Parkplatz in der Schlagbreite, kam es am 05. Oktober 2021 gegen 15:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 82-jähriger Fahrer eines Pkw Opel fuhr rückwärts aus einer Parklücke und stieß dabei gegen einen hinter ihm haltenden 64-jährigen Fahrer eines Pkw Toyota. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 EUR.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF