Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldung

Berichtszeitraum 12.09.2021 bis 13.09.2021

13.09.2021, Dessau-Roßlau – 218/2021

  • Polizeirevier Dessau-Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Heckscheibe eingeschlagen

Am 11. September 2021 wurde im Zeitraum von 19:00 Uhr bis 20:45 Uhr in der Schloßstraße die Heckscheibe eines Pkw Opel durch unbekannte Täter zerstört. Das Fahrzeug wurde auf einem Parkplatz in der Schloßstraße abgestellt. Gegen 20:45 Uhr bemerkte der Halter des Pkw den Schaden und verständigte die Polizei. Der Schaden wird auf etwa 1.000 EUR geschätzt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Verkehrsunfallgeschehen

Schwer verletzt

Schwer verletzt hat sich am 13.09.2021 gegen 07:00 Uhr eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall der sich im Ortsteil Ziebigk ereignet hat.

Die 55-jährige Radfahrerin befährt den Müritzweg aus Richtung Spielplatz kommend, in Richtung Spreestraße. In Höhe der Bodestraße fährt sie gegen einen umgelegten Poller und kommt dadurch zu Fall. Dadurch zieht sie sich schwere Verletzungen im Gesichtsbereich zu und musste durch einen Rettungstransportwagen zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Wildunfall

Am 12.09.2021 gegen 21:50 Uhr kam es auf der Bundesstraße 185 zu einem Wildunfall.

Der 56-jährige Fahrer eines PKW Audi befährt die B 185 aus Richtung Orangeriestraße kommend, in Richtung Köthen. Kurz hinter dem Ortsteil Mosigkau erfasst er ein die Fahrbahn querendes Wildschwein. Das Tier verendet an der Unfallstelle, am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,-€. Der PKW musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

 

Gegen parkenden Kleintransporter gefahren

Am 11.09.2021 gegen 23:20 Uhr kam es im Ortsteil Kochstedt zu einem Verkehrsunfall.

Der 76-jährige Fahrer eines PKW Mercedes fährt aus einer Grundstücksausfahrt in der Lingenauer Straße und stößt dabei gegen einen parkenden Kleintransporter Fiat. Der Sachschaden beträgt ca. 1.750,-€.

 

Unfall beim Ausparken

Am 11.09.2021 gegen 11:30 Uhr kam es auf dem Schloßplatz zu einem Verkehrsunfall.

Der 22-jährige Fahrer eines PKW Audi fährt rückwärts auf dem Parkplatz des Schloßplatzes und kollidiert dabei mit dem ausparkenden PKW Citroen eines 60-jährigen Fahrzeugführers. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.000,-€.

 

Sachschaden nach Ausparken

Am 11.09.2021 gegen 11:00 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Lichtenauer Straße zu einem Verkehrsunfall.

Der 67-jährige Fahrer eines PKW BMW fährt rückwärts aus einer Parklücke heraus und stößt dabei gegen den auf den Parkplatz einfahrenden PKW Audi einer 69-jährigen Fahrzeugführerin. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug ca. 4.000,-€.

 

Vorfahrt missachtet

Am 11.09.2021 gegen 10:45 Uhr kam es im Ortsteil Ziebigk zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Die 77-jährige Fahrerin eines PKW BMW befährt die Essener Straße aus Richtung Kornhausstraße kommend, in Richtung Georgenallee. Im Einmündungsbereich zur Kieler Straße missachtet sie die Vorfahrt des von rechts kommenden 83-jährigen Fahrer eines Pedelec. Dieser befährt die Kieler Straße mit der Absicht nach links in die Essener Straße abzubiegen. Durch die Kollision kommt der Fahrzeuge kommt der 83-jährige Mann zu Fall und verletzt sich leicht. Zur medizinischen Versorgung musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.500,-€.

Impressum:

Polizeirevier Dessau-Roßlau
Zentrale Aufgaben
Wolfgangstr. 25
06844 Dessau-Roßlau

Tel: (0340) 2503-302
Fax: (0340) 2503-210
Mail:za.prev-de@polizei.sachsen-anhalt.de