Menu
menu

Aktuelle Pressemitteilungen - Sachsen-Anhalt

Polizeimeldungen Polizeirevier Börde

Kriminalitäts- und Verkehrslage

07.04.2021, Landkreis Börde – 89/2021

  • Polizeirevier Börde

Kriminalitätslage

 

Anbaugeräte entwendet

Irxleben, 6.4. bis 7.4.2021

 

In der vergangenen Nacht entwendeten unbekannte Täter von dem Gelände eines Baumaschinenvertriebs in Irxleben Anbauteile für Arbeitsmaschinen. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Gelände und nahmen unter anderem einen Greifer mit. Da die Geräte ein hohes Gewicht haben, geht die Kriminalpolizei davon aus, dass die Täter mit einem Fahrzeug dort waren. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 

 

Verkehrslage

 

Unfall unter Einwirkung von Alkohol

L 24, Haldensleben, 07.04.2021, 03:52 Uhr

 

Ein 24jähriger Mann befuhr mit seinem PKW die L 24 von Bülstringen kommend in Richtung Haldensleben auf der Dessauer Straße. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Straße ab, wo er gegen die Böschung fuhr. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Zudem pustete er bei der Unfallaufnahme noch 0,93 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Unfallbeteiligte Personen gesucht

Schwanebeck Richtung Wulferstedt 30.03.2021 gegen 18:15 Uhr

 

In Schwanebeck fuhr am 30.03.2021 gegen 18:15 Uhr ein 15jähriges Mädchen mit ihrem Moped auf der Bahnhofstraße in Richtung Wulferstedt. Kurz hinter der Ortslage Schwanebeck kamen ihr zwei Männer und zwei Frauen mit zwei bis drei Hunden entgegen. Als sich das Mädchen auf gleicher Höhe befand, sprang ein Hund in ihre Richtung und das Mädchen erschrak. Daraufhin stürzte sie mit dem Moped. Die Personen entfernten sich und leisteten keine erste Hilfe. Bei dem Hund handelt es sich vermutlich um einen braun weißen Boxer. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Gerikestr. 68

39340 Haldensleben

 

Tel: +49 3904-478-198 / 0162-1388127

Fax: +49 3904-478-210

 

Mail: presse.prev-bk@polizei.sachsen-anhalt.de