Ausgabe Nr. 17 vom 16. September 2016

Staatskanzlei "Palais am Fürstenwall"
Foto: Werner Klapper

Landespolitik

Kabinett: Bessere Finanzausstattung für die Kommunen

Das Kabinett hat in dieser Woche grünes Licht gegeben für die Anhörung zum neuen Finanzausgleichsgesetz für die Jahre 2017 bis 2021. Mit dem Gesetzentwurf sollen die Städte, Landkreise und Gemeinden eine deutlich verbesserte Finanzausstattung erhalten.
mehr erfahren

Ministerpräsident: Sachsen-Anhalt ist führender IT-Standort

In Anwesenheit von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff wurde in dieser Woche in Biere (Salzlandkreis) der Grundstein für die Erweiterung des Cloud-Datencenters der T-Systems International GmbH gelegt. „Was hier in Biere entstanden ist und entsteht, ist ein Vorzeigeprojekt erster Güte. Sachsen-Anhalt spielt damit im IT-Bereich in der europäischen Meisterklasse mit", erklärte Haseloff.
mehr erfahren

Selbstbestimmung ist für das Älterwerden von großer Bedeutung

„Es muss unser Ziel sein, die Menschen in die Lage zu versetzen, möglichst lange selbstständig leben zu können. Das Gefühl, über die eigenen Belange bestimmen zu können, ist für ein würdiges Älterwerden von herausragender Bedeutung.“ Das erklärte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in dieser Woche in Magdeburg anlässlich der Eröffnung des Verbundsystems Altenhilfe im Wohnpark Albert Schweitzer.
mehr erfahren

Rahmenbedingungen am Chemiestandort Leuna gewürdigt

In Anwesenheit von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff wurde kürzlich im Chemiepark Leuna der Tag der offenen Tür eröffnet und die Erweiterungsinvestition der Mammoet Deutschland GmbH eingeweiht. Der Ministerpräsident lobte die attraktiven Rahmenbedingungen im Chemiepark Leuna.
mehr erfahren

Kulturminister Robra: Bauhausfest ist ein kulturelles Highlight

„Das Bauhausfest ist Jahr für Jahr ein kulturelles Highlight für die Stadt Dessau-Roßlau und ein Markenzeichen obendrein. Das ganz große Fest steht aber erst bevor: Im Jahr 2019 wird das Bauhaus 100 Jahre alt." Das erklärte Kulturminister Rainer Robra kürzlich in Dessau-Roßlau aus Anlass der Eröffnung  des Bauhausfestes.
mehr erfahren

Empfehlungen für die UNESCO-Liste Immaterielles Kulturerbe

Sachsen-Anhalt hat im Rahmen des zweiten Auswahlverfahrens drei Empfehlungen für die UNESCO-Liste Immaterielles Kulturerbe ausgesprochen. Die Jury hat nach eingehender Prüfung der vorliegenden sechs Anträge empfohlen, das „Schachdorf Ströbeck“ und die „Spergauer Lichtmeß“ als Vorschläge weiterzuleiten.
mehr erfahren 

Fachkräfte: Werbung für Berufsausbildung in der Altenpflege

Sozialministerin Petra Grimm-Benne hat bei einem Besuch in der Paul-Riebeck-Stiftung in Halle auf die schwierige Fachkräftesituation im Bereich der Altenpflege hingewiesen und für die Berufsausbildung in der Altenpflege geworben. „Der Bedarf an Fachkräften wächst."
mehr erfahren

EU-Fördermittel: „Exzellente Weiterbildungs-Programme“

Knapp 70 Millionen Euro aus EU-Mitteln stehen in Sachsen-Anhalt für zwei Förderprogramme zur Weiterbildung bis zum Jahr 2020 zur Verfügung. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und werden zu Beschäftigungs-, Qualifizierungs- und Ausbildungsprogrammen des Landes Sachsen-Anhalt eingesetzt.
mehr erfahren

Thale: Land unterstützt touristische Großinvestition

Staatssekretär Prof. Dr. Armin Willingmann hat in dieser Woche gemeinsam mit dem Geschäftsführer Heinz-Peter Brinkmann sowie Thales Bürgermeister Thomas Balcerowski den ersten Spatenstich für ein neues Feriendorf gesetzt. In 2 Bauabschnitten sollen insgesamt 72 Ferienhäuser entstehen.
mehr erfahren

EU-Hilfen für eine freiwillige Milchmengenreduzierung

Aufgrund der schwierigen Lage auf dem Milchmarkt stellt die Europäische Union für die freiwillige Milchmengenreduzierung unionsweit 150 Millionen Euro für die Milcherzeuger zur Verfügung. Je Kilogramm wird eine einheitliche Beihilfe in Höhe von 14 Cent gezahlt.
mehr erfahren

Land und Regionen


Demokratie stärken: Erklärung zivilgesellschaftlicher Träger

Die Trägerlandschaft in Sachsen-Anhalt mit ihren zahlreichen Organisationen, Vereinen und Verbänden hat sich für eine Stärkung der demokratischen Alltagskultur ausgesprochen. Als Ziel wird deklariert, sich für ein Klima zu engagieren, das die Freiheit und die Würde jedes Einzelnen garantiert und jede Form der Ausgrenzung, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit ablehnt.
mehr erfahren


4 Schüler aus Sachsen-Anhalt gewinnen Schreibwettbewerb

4 Schüler aus Sachsen-Anhalt gehören zu den Siegern des Wettbewerbs „Schöne deutsche Sprache“. Insgesamt wurden zwölf Auszeichnungen an Jungen und Mädchen der dritten bis elften Klassen aus ganz Deutschland vergeben, teilte die Neue Fruchtbringende Gesellschaft anlässlich der Verleihung in Köthen mit.
mehr erfahren

Köthen: Ausstellung zur nationalsozialistischen Justiz eröffnet

Justizministerin Anne-Marie Keding hat in der vergangenen Woche am Amtsgericht Köthen die  Ausstellung „Justiz im Nationalsozialismus. Über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes“ eröffnet. Die Ausstellung dokumentiert die Entwicklung der deutschen Justiz in den Jahren 1933 bis 1945. Im Mittelpunkt steht dabei das Strafrecht.
mehr erfahren

Unterwegs mit dem Ministerpräsidenten

 

Video-Clips Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff unterwegs in Sachsen-Anhalt.
mehr erfahren

Personen - Projekte - Publikationen


Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff nutzte im Rahmen des 20. Sachsen-Anhalt-Tages in Sangerhausen die Gelegenheit, verdiente Bürger für ihr Engagement auszuzeichnen. Mit der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt wurde Norbert Andreas Porsche aus der Lutherstadt Eisleben geehrt. Die Rettungsmedaille des Landes erhielten Uwe Hornung und Dirk Moch aus Sandersleben.
mehr erfahren

Mehr als 400 Krippenplätze werden in Sachsen-Anhalt bis 2018 über das so genannte „Krippenprogramm“ des Bundes neu geschaffen. „Das ist eine gute Nachricht für Sachsen-Anhalt“, so kürzlich Sozialministerin Petra Grimm-Benne. Es werde sieben Neu- bzw. Ersatzneubauten geben, zwei in Halle und je einen in Hettstedt, in Nachterstedt (Seenland), Aschersleben, Kleinkugel (Kabelsketal) und in der Niederen Börde.
mehr erfahren

Das Bildungsministerium Sachsen-Anhalts hat erneut 110 unbefristete Stellen für Lehrkräfte an allen Schulformen und in allen Regionen ausgeschrieben. Die Ausschreibungsmodalitäten wurden weiter flexibilisiert. Bei den Stellen handelt sich um ein Kontingent nicht besetzter Stellen früherer Ausschreibungsrunden.
mehr erfahren

Termine


Öffentliche Führungen durch das Palais am Fürstenwall (Staatskanzlei), Dienstsitz von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, werden auch im vierten Quartal 2016 angeboten. Zu folgenden Terminen sind sonnabends um 10.00 und 11.00 Uhr Besichtigungen möglich: 22. Oktober, 5. November, 26. November, 10. Dezember und 17. Dezember. Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen notwendig: Per Mail unter besucherservice(at)stk.sachsen-anhalt.de sowie montags bis donnerstags zwischen 9.00 und 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 0391/567 6634.

Das Industrie- und Filmmuseum Wolfen zeigt bis zum 30. Oktober 2016 Naturfotografien aus Indien. Die Aufnahmen wurden von einer Jury in der indischen Stadt Kerala ausgewählt, wie das Museum mitteilte. Unter dem Motto „Indian Wildlife Photography - Die Naturwelt Indiens“ zeigen sie die einzigartige Naturwelt des Subkontinentes. Das Filmmuseum pflegt seit Jahren einen guten Kontakt in die Stadt im Südwesten des asiatischen Landes.
mehr erfahren

Die Ausstellung zum 30. Geburtstag der Lyonel-Feininger-Galerie Quedlinburg geht in die Verlängerung. Die Schau „bauhaus am schlossberg. 30 jahre feininger-galerie“ wird bis zum 9. Januar 2017 präsentiert, teilte das Museum in dieser Woche mit. Die Ausstellung ist ein Korrespondenzstandort des Landesprojekts „Große Pläne! Die angewandte Moderne in Sachsen-Anhalt 1919–1933“.
mehr erfahren

...und außerdem

 Und außerdem …

… ist die Lebenserwartung der Sachsen-Anhalter in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Neugeborene Jungen erwartet ein durchschnittliches Lebensalter von 76 Jahren und zwei Monaten, bei Mädchen sind es sogar 82 Jahre und sechs Monate, wie das Statistische Landesamt in Halle kürzlich mitteilte.
mehr erfahren

Impressum

Herausgeber und Diensteanbieter gem. § 5 Abs. 1 TMG ist das Land Sachsen-Anhalt.
Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV: Rainer Metke
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Presse- und Informationsamt der Landesregierung
Hegelstraße 40 - 42
39104 Magdeburg
Tel.: +49 391 567-6665

Redaktion: Andreas Zirke
Tel.: +49 391 567-6679

Onlineredaktion: Burkhard Rulf, Ines Berger
Tel.: +49 391 567-6520
Email: newsletter(at)stk.sachsen-anhalt.de

Layout und Design: TSA Teleport GmbH
Herrenstraße 20
06108 Halle
Tel.: +49 345 20560-0

Datenschutz
Die Datenschutzerklärung des Landesportals Sachsen-Anhalt informiert Sie darüber, wie die Staatskanzlei Sachsen-Anhalt den Schutz Ihrer Daten gewährleistet.
Die E-Mail-Adresse, die Sie für das Newsletter-Abonnement angegeben haben, verwenden wir nur zu dem Zweck der Zustellung des Newsletters und nur innerhalb der Landesregierung bzw. der beauftragten Behörden, Institutionen und Dienstleister.

Copyright
Falls nicht anders angegeben, unterliegen alle Texte, Logos und Bilder im Newsletter der Landesregierung dem Urheberrecht (Copyright).
Die Genehmigung zur Publikation einzelner Inhalte des Newsletters kann die Redaktion erteilen. Bei Verwendung zu nicht rein journalistischen bzw. redaktionellen Zwecken durch Dritte ist die Redaktion zuvor zwingend zu kontaktieren. Die Urheberschaft ist wie folgt auszuweisen: © Land Sachsen-Anhalt/ Staatskanzlei.

Disclaimer
Dieser Newsletter wird mit großer Sorgfalt erstellt. Wir sind darum bemüht, Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit sicherzustellen. Alle Inhalte sind zur allgemeinen Information bestimmt. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr und haftet nicht für etwaige Schäden materieller oder ideeller Art, die durch Nutzung des Dienstes verursacht werden, soweit sie nicht nachweislich durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verschuldet sind.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen