Zur Person

Dr. Reiner Haseloff

Ministerpräsident Dr. Reiner HaseloffMinisterpräsident Dr. Reiner Haseloff; Foto: Staatskanzlei
Dr. Reiner Haseloff
  • 19. Februar 1954 geboren in Bülzig bei Wittenberg, verheiratet seit 1976, zwei verheiratete Söhne, vier Enkelkinder 

Studium:

  • 1973 – 1978 Physikstudium an der TU Dresden und der Humboldt-Universität Berlin 
  • 1978 – 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umweltschutz in Wittenberg 
  • 1991 Promotion zum Dr. rer. nat an der Humboldt-Universität zu Berlin (Thema der Dissertation: "Entwicklung von Messgeräten auf der Basis der linearen Laser-Absorptionsspektrometrie zur empfindlichen Molekülgas-Konzentrationsmessung unter dem Aspekt des Einsatzes in der Umweltkontrolle")  

Berufstätigkeit:

  • 1990 – 1992 stellvertretender Landrat des Landkreises Wittenberg 
  • 1992 – 22. Mai 2002 Direktor des Arbeitsamtes Wittenberg 
  • vom 23. Mai 2002 bis 23. April 2006 Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt 
  • vom 24. April 2006 bis 19. April 2011 Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt 
  • 2007 - 2011 Präsident des Netzwerkes der Europäischen Chemie-Regionen ECRN

  • seit 19. April 2011 Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt

Politischer Werdegang:

  • 1990 - 2002: Mitglied des Kreistages des Landeskreises Wittenberg

  • 1990 -1991 und 1999 bis 2002: Stadtrat in Wittenberg

  • seit 1990: Mitglied des Landesvorstandes der CDU Sachsen-Anhalt

  • 2004 bis 2012: Stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Sachsen-Anhalt

  • seit 2008: Mitglied des Bundesvorstandes der CDU

  • seit 2011: Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt


  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen